Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuwahlen in Großbritannien Druck auf May – Opposition holt deutlich auf

Die oppositionelle Labour Party kann knapp sechs Wochen vor der Neuwahl in Großbritannien Boden gut machen. Die regierenden Tories unter Premierministerin May verloren in einer Umfrage hingegen um vier Prozent.
Kommentieren
Die Labour Party holt einer Umfrage zufolge auf die regierenden Tories auf. Quelle: AFP
Neuwahl in Großbritannien

Die Labour Party holt einer Umfrage zufolge auf die regierenden Tories auf.

(Foto: AFP)

London Knapp sechs Wochen vor der Neuwahl in Großbritannien kann die oppositionelle Labour Party einer Umfrage zufolge Zugewinne verbuchen. Einer am Sonntag veröffentlichten Erhebung des Instituts Yougov zufolge kommen die konservativen Tories von Regierungschefin Theresa May auf 44 Prozent der Stimmen, nach 48 Prozent in der Vorwoche.

Labour kann sich hingegen von 25 auf 31 Prozent steigern. Das Institut ORB kam in einer Umfrage für den „Sunday Telegraph“ auf 42 Prozent für die Tories und 31 Prozent für Labour. Hier gab es keine Zahlen aus der Vorwoche.

May hatte Mitte April überraschend Neuwahlen für den 8. Juni angekündigt. Sie will damit unter anderem ihre Position in den Brexit-Verhandlungen mit der EU stärken.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Neuwahlen in Großbritannien: Druck auf May – Opposition holt deutlich auf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote