Nordkorea Kim Jong Il stellt Weichen für Nachfolger

Die Zeichen für einen baldigen Machtwechsel in Nordkorea werden immer deutlicher: Der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA zufolge hat Staatschef Kim Jong Il vor Beginn der mit Spannung erwarteten Versammlung der kommunistischen Partei seinen jüngsten Sohn Kim Jong Un zum General ernannt.
Kommentieren
Kim Jong Il bei einem Auftritt im Juli 2009 in Pjöngjang. Quelle: ap

Kim Jong Il bei einem Auftritt im Juli 2009 in Pjöngjang.

(Foto: ap)

HB SEOUL. Zuvor hatte eine südkoreanische Zeitung berichtet, der Spross sei von Nordkoreas Armee als Delegierter für das erste Treffen der Parteiführung seit drei Jahrzehnten nominiert worden, das am Dienstag beginnt.

Die amtliche Nachrichtenagentur KCNA berichtete am Dienstag (Ortszeit), mit Kim Jong Un seien fünf weitere Personen in den Rang des Generals erhoben worden, darunter auch die Schwester des Staatschefs, Kim Kyong Hui, und Choe Ryong Hae, ein langjähriger Wegbegleiter des Staatschefs. Ihr Name stand in der Liste sogar vor dem von Kim Jong Un. Es ist das erste Mal, dass Nordkoreas Medien über den Sohn Kims berichten, der seit langem als Nachfolger des gesundheitlich angeschlagenen 68-jährigen Machthabers gehandelt wird.

Die Parteispitze der kommunistischen Führung Pjöngjangs kommt am Dienstag erstmals seit 1980 zu einem Parteitag zusammen, bei dem sie den Weg für eine Entscheidung über die Nachfolge des vermutlich schwerkranken Kim Jong Il ebnen könnte. Zunächst könnte der in der Schweiz ausgebildete Kim Jong Un einen einflussreichen Posten erhalten, etwa im Zentralkomitee der Partei. Eine solche Entscheidung würde aber möglicherweise nicht öffentlich bekannt gegeben. Beim letzten Parteitag 1980 war Kim Jong Il als möglicher Nachfolger seines Vaters Kim Il Sung benannt worden, der 1994 starb.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Nordkorea - Kim Jong Il stellt Weichen für Nachfolger

0 Kommentare zu "Nordkorea: Kim Jong Il stellt Weichen für Nachfolger"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%