Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Oettingers nächster Fehltritt Was ist schon dabei?

Dem deutschen EU-Kommissar wird erneut Fehlverhalten vorgeworfen – schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen. Dieses Mal geht es um einen Flug im Privatjet eines Kreml-nahen Geschäftsmanns.
16.11.2016 - 18:14 Uhr
Für den Termin in Budapest habe es keine passenden Linienflüge gegeben, rechtfertigte er sich in einer Antwort an das Europaparlament. Quelle: dpa
Günther Oettinger

Für den Termin in Budapest habe es keine passenden Linienflüge gegeben, rechtfertigte er sich in einer Antwort an das Europaparlament.

(Foto: dpa)

Brüssel Ein Fehltritt kommt selten allein – vor allem nicht bei Günther Oettinger. Gerade erst musste sich der deutsche EU-Kommissar für verächtliche Äußerungen über Chinesen, Schwule und Wallonen entschuldigen. Nun sorgt er schon wieder für Empörung. Dieses Mal geht es um einen Flug im Privatjet: Am 18. Mai war der CDU-Politiker im Flieger des Geschäftsmannes Klaus Mangold, 73, nach Budapest gereist. Der frühere Vorsitzende des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft ist im politischen Lager umstritten, weil er Russlands Präsident Wladimir Putin nahesteht und sich für eine Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland einsetzt. In Budapest traf Oettinger dann den ungarischen Premier Viktor Orbán, ebenfalls ein Putin-Freund.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Oettingers nächster Fehltritt - Was ist schon dabei?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%