Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Opfer war Mitglied der oppositionellen Volkspartei der früheren Regierungschefin Bhutto Attentat auf pakistanischen Oppositionspolitiker

Ein Politiker der Opposition in Pakistan ist auf offener Straße ermordet worden. Zwei Männer schossen in Karadschi auf ihn und seinen Leibwächter.

HB BERLIN. Unbekannte haben am Samstag einen pakistanischen Oppositionspolitiker getötet. Die beiden Männer schossen in der Hafenstadt Karachi von einem Motorrad aus auf das Auto von Abdullah Murad, wie die örtliche Polizei mitteilte. Der Politiker und sein Fahrer kamen bei dem Attentat ums Leben. Sie erlagen laut den Berichten auf dem Weg ins Krankenhaus ihren Verletzungen.

Murad war Mitglied der oppositionellen Volkspartei der früheren Regierungschefin Benazir Bhutto und Abgeordneter im Regionalparlament.

Etwa 200 Anhänger der Volkspartei blockierten nach dem Anschlag den Verkehr in Karachi, um gegen die Tat zu protestieren.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%