Präsident von Simbabwe Mugabe feiert 91. Geburstag im Luxus

Das Volk verhungert, der Herrscher lebt im Luxus: Zu seinem 91. Geburtstag gewährt sich Simbabwes Langzeit-Despot Robert Mugabe eine pompöse Feier – mit allen Kuriositäten, die sich Steizeit-Diktatorn nur wünschen kann.
1 Kommentar
... für den 91-jährigen Robert Mugabe. Quelle: ap
91 Kilo Torte...

... für den 91-jährigen Robert Mugabe.

(Foto: ap)

Victoria FallsSimbabwes umstrittener Langzeit-Präsident Robert Mugabe hat seinen 91. Geburtstag mit einer luxuriösen Party gefeiert. Tausende Anhänger seiner Regierungspartei Zanu-PF strömten am Samstag zu der Feier in einem Luxushotel in der Nähe der legendären Victoria-Wasserfälle. Unterstützt von seiner Frau Grace ließ der greise Machthaber 91 Luftballons aufsteigen.

Zur Feier des Tages hatten die Organisatoren mehrere Elefanten schlachten lassen, in einem weißen Zelt auf dem Golfplatz des Hotels wurden sieben riesige Geburtstagstorten aufgetischt, darunter ein 91 Kilo schweres Backwerk in Form der Victoria-Fälle.

Die Oppositionspartei Bewegung für demokratischen Wandel (MDC) verurteilte die Feier als „obszön“. Das Geld für die Party solle stattdessen in eine Renovierung der heruntergekommenen Krankenhäuser und Dorfschulen in der Region gesteckt werden, forderte MDC-Sprecher Obert Gutu bereits im Vorfeld.

Der frühere Unabhängigkeitskämpfer Mugabe regiert Simbabwe seit mehr als drei Jahrzehnten mit harter Hand. Die einstige britische Kolonie im Süden Afrikas schlittert seit 20 Jahren von einer Wirtschaftskrise in die nächste und leidet unter hoher Arbeitslosigkeit und extremer Inflation.

Die EU und die USA haben wegen der Unterdrückung der Opposition und Wahlfälschungen Einreisesperren gegen Mugabe verhängt.


Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • afp
Startseite

Mehr zu: Präsident von Simbabwe - Mugabe feiert 91. Geburstag im Luxus

1 Kommentar zu "Präsident von Simbabwe: Mugabe feiert 91. Geburstag im Luxus"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Luxus für die Poitiker! Unsere Entwicklungshilfe ist also gut angelegt. Armut, wie in Deutschland gewünscht, ist das Ziel unsere Politiker!!!!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%