Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Präsidentschaftswahl 2020 Elisabeth Warren fordert Trump heraus

Die Demokratin Elisabeth Warren hat angekündigt, ihre Kandidatur für die Präsidentschaftswahl 2020 auszuloten. Sie will für die Mittelklasse kämpfen.
Kommentieren
Die Demokratin gehört dem linken Flügel ihrer Partei an und hat sich vor allem für Verbraucherrechte starkgemacht. Quelle: AFP
Elisabeth Warren

Die Demokratin gehört dem linken Flügel ihrer Partei an und hat sich vor allem für Verbraucherrechte starkgemacht.

(Foto: AFP)

Sie nannte ihn einen „kleinen, unsicheren Geldraffer“, der sich über die Finanzkrise gefreut hat. Er verspottete sie als „Pocahontas“, nach der Tochter eines Indianerhäuptlings. Die Antipathie zwischen der Demokratin Elizabeth Warren und dem US-Präsidenten Donald Trump ist offensichtlich.

Nun hat die 69-Jährige angekündigt, dass sie ihre Kandidatur für die Präsidentschaftswahl 2020 auslotet. Damit ist sie die erste Vertreterin der Partei, die ihre Ambitionen öffentlich macht. Warren kommt aus einfachen Verhältnissen in Oklahoma und sitzt heute für den Ostküstenstaat Massachusetts im Senat.

Die ehemalige Harvard-Juraprofessorin gehört dem linken Flügel ihrer Partei an und hat sich vor allem für Verbraucherrechte starkgemacht. In ihrem Video sagt sie, dass sie für die Mittelklasse kämpfen will.

Trump hatte Warren in der Vergangenheit „Pocahontas“ genannt, weil sie behauptete, von amerikanischen Ureinwohnern abzustammen. Nachdem ein DNA-Test dies als wahrscheinlich eingestuft hatte, beleidigte Trump sie dennoch als Schwindlerin. Auf die Frage nach ihren Gewinnchancen sagte er gegenüber dem Fernsehsender Fox: „Da müssen Sie ihren Psychiater fragen.“

Brexit 2019
Startseite

0 Kommentare zu "Präsidentschaftswahl 2020: Elisabeth Warren fordert Trump heraus"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.