Prozess gegen 16-Jährige Palästinenserin Amnesty fordert sofortige Freilassung

Palästinenser feiern sie als Symbolfigur einer neuen Generation: Die 16-jährige Ahed Tamimi ist wegen tätlichen Angriff auf einen israelischen Soldaten angeklagt. Amnesty International fordert die sofortige Freilassung.
1 Kommentar
Die Aktion von Tamimi schlug auch in sozialen Medien der arabischen Welt hohe Wellen. Quelle: AP
Symbolfigur des Widerstands

Die Aktion von Tamimi schlug auch in sozialen Medien der arabischen Welt hohe Wellen.

(Foto: AP)

JerusalemAmnesty International hat die sofortige Freilassung einer 16-jährigen Palästinenserin gefordert, die wegen tätlichen Angriffs auf einen israelischen Soldaten angeklagt ist. Vor Beginn des Prozesses gegen Ahed Tamimi und ihre Mutter Nariman am Montag vor einem israelischen Militärgericht veröffentlichte die Menschenrechtsorganisation die Forderung.

Tamimi hatte im vergangenen Monat einen Soldaten vor laufender Kamera ins Gesicht geschlagen und damit großes Aufsehen erregt. Ihr werden auch Angriffe auf israelische Sicherheitskräfte in weiteren Fällen vorgeworfen. Laut Amnesty hat sie eine Haftstrafe von bis zu zehn Jahren zu befürchten.

Die Frauen waren im vergangenen Monat nach einem Vorfall in dem Dorf Nabi Saleh nahe Ramallah festgenommen worden. Auf einem Video, das sich schnell in Internetmedien verbreitete, war zu sehen, wie Tamimi, ihre Mutter und eine Verwandte die Konfrontation mit zwei israelischen Soldaten suchen. Tamimi tritt und schlägt auf einen der Männer ein, ein Fausthieb trifft ihn im Gesicht. Die beiden bewaffneten Soldaten reagieren aber kaum.

Der Vorfall löste eine Kontroverse aus. In Israel wurden die Soldaten für ihre zurückhaltende Reaktion gelobt und Tamimi als Provokateurin kritisiert. In arabischen Medien wurde die junge Palästinenserin mit langen blonden Locken und blauen Augen dagegen als Heldin und Symbolfigur des Widerstands gefeiert.

„Nichts, was Ahed Tamimi getan hat, kann die fortwährende Inhaftierung eines 16-jährigen Mädchens rechtfertigen“, hieß es in der Stellungnahme von Amnesty Internation. „Die israelischen Behörden müssen sie umgehend freilassen.“

  • dpa
Startseite

Mehr zu: Prozess gegen 16-Jährige Palästinenserin - Amnesty fordert sofortige Freilassung

1 Kommentar zu "Prozess gegen 16-Jährige Palästinenserin: Amnesty fordert sofortige Freilassung"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.


  • Manche begreifen leider nur den Bibelspruch "Auge um Auge, Zahn um Zahn!"

    Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte bleiben Sie sachlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%