Donald Trump kritisiert Deutschland für milliardenschwere Erdgasimporte aus Russland. Dabei kaufen die USA selbst große Mengen des russischen Rohstoffs.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Unsere Versorger kaufen Gas und Oel wo sie es am billigsten um zuverlaessigsten kriegen.
    Russland hat uns noch nie haengen gelassen, aber die Ukraine hat in der Vergangenheit
    angedroht die Gaspipeline zu sperren. Genau deshalb brauchen wir Nordstream 1 und 2.
    Und warum sollen wir aufwendige Transitgebuehren bezahlen, wenn wir dies vermeiden
    koennen. Energiekosten sind wichtig fuer die Wettbewerbsfaehigkeit unserer Industrie
    und fuer die Begrenzung der Kosten der Endverbraucher.

  • Bin gespannt, wie die Geschichte mit dem iranischen Oel ausgeht: Die grossen Kunden sind
    China, Japan, Suedkorea etc. Schickt Trump Flugzeugtraeger um das zu unterbinden?

  • Das hat dem Helden nur noch keiner gesteckt.

Mehr zu: Rohstoffe - Trump kritisiert Deutschland für Erdgasimporte aus Russland – aber die USA importieren selbst russisches Öl im Milliardenwert

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%