Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Russische Wirtschaft Sozialismus 2.0

Dem russischen Riesenreich geht es wirtschaftlich wieder deutlich besser. Doch wirklich gelöst ist keines seiner Strukturprobleme. Ein Jahr vor der Präsidentschaftswahl gibt es für Wladimir Putin einige Risiken.
11.09.2017 - 14:56 Uhr
Russlands Wirtschaft erholt sich langsam. Aber ohne echte Reformen ist das nicht von Dauer. Quelle: Kommersant/Getty Images
Der Kreml vor dem Moscow International Business Center

Russlands Wirtschaft erholt sich langsam. Aber ohne echte Reformen ist das nicht von Dauer.

(Foto: Kommersant/Getty Images)

Fast ein bisschen wie im Westen: Da verurteilt Moskaus Stadtgericht die russische Fluggesellschaft Aeroflot, weil die Stewardessen verbieten wollte, weiterhin an Bord ihrer Flugzeuge zu arbeiten, wenn sie über eine Konfektionsgröße von 42 kommen. Russlands Wirtschaft scheint in Bewegung, wenn auch hier der Kampf gegen Diskriminierung erfolgreich möglich ist – auch wenn Aeroflot Kerosin-Mehrkosten von elf Euro pro Kilo Mehrgewicht von Bordbegleitern, in die richterliche Waagschale warf.

Eine weitere Parallele: Ähnlich wie Stuttgart 21 oder der Berliner Flughafen liegt das Prestigeprojekt des russischen Brückenbaus, vom russischen Festland auf die 2014 annektierte ukrainische Halbinsel Krim, weit über dem eigentlich kalkulierten Budget. Beim von Arkadij Rotenberg, einem engen Freund von Staatschef Wladimir Putin, zu errichtenden Bauwerk erodieren nämlich nicht nur Fundamente, sondern auch die Finanzen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%