Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Russlands Präsident vor vierter Amtszeit Putins Wahl

2018 schaut die Welt auf Russland: Vor der Fußball-WM im Sommer wird zwischen Wladiwostok und Wolgograd ein neuer Präsident gewählt. Und auch diesmal lotet Wladimir Putin alle Mittel aus, um an der Macht zu bleiben.
Der Sieger der russischen Präsidentschaftswahlen scheint schon festzustehen. Quelle: AFP
Bild von Wladimir Putin

Der Sieger der russischen Präsidentschaftswahlen scheint schon festzustehen.

(Foto: AFP)

Moskau Wladimir Putin hat alles unter Kontrolle – treffender hätte es Russlands Präsident nicht ausdrücken können, nachdem er am Mittwoch persönlich die Dokumente für seine Kandidatur bei der Präsidentschaftswahl im März in der Zentralen Wahlkommission abgegeben hat. Die ganze Prozedur kostete den Amtsinhaber nicht mehr als 15 Minuten seiner Zeit. Unter dem Klicken zahlreicher Kameras nahm Behördenvertreter Alexander Kljukin mit ausgesuchter Höflichkeit die Papiere entgegen und bat Putin, die Annahme per Unterschrift zu bestätigen. „Die Dokumente sind angenommen. Danke und viel Glück im neuen Jahr“, wünschte Kljukin anschließend. Viel Glück braucht Putin nicht, um im März wiedergewählt zu werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Russlands Präsident vor vierter Amtszeit - Putins Wahl