Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

SchuldenquoteDiese Staaten stecken am tiefsten in den Miesen

In allen Teilen der Welt explodiert die Staatsverschuldung. Gerade haben die USA ihre Obergrenze aufgehoben. Doch einige Staaten stehen noch schlechter da als die weltgrößte Volkswirtschaft – einige überraschend deutlich besser. Welcher Staat wie viele Schulden hat – eine weltweite Übersicht.

  • 4

    4 Kommentare zu "Schuldenquote: Diese Staaten stecken am tiefsten in den Miesen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Astrein!

    • Und bei wem sind alle Staaten verschuldet???

      Staaten verschulden sich zu 97% bei Banken und Versicherungen!!!
      ( Die Versicherungs AGs gehören auch den Bankstern )

      Wieso sprechen die gleichgeschalteten Massenmedien immer von "Investoren" und nicht Banken?

      Von "Rendite" und nicht Zinsen?

      Von "Finanzhilfen" und nicht Kredite?

      Von "Schuldenschnitt" und nicht Schuldenerlass?


      Woher haben die Banken das ganze Geld um es den Staaten zu leihen, wenn sie doch selbst angeblich alle pleite sind bzw. gerettet werden müssen?

      Banken schaffen ( Was viele nicht wissen ) Geld aus dem nichts ( per Kredit ) und verschulden/versklaven damit die ganze Menschheit!!!

      Die wichtigste Frage lautet: Wie entsteht Geld?

      Geld entsteht nur über Kredit!!!

      Geld = Schuld

      Jedem Euro/Dollar/Yuan Guthaben steht ein Euro/Dollar/Yuan Schulden gegenüber!!

      Jeder Euro/Dollar/Yen der im Umlauf ist, wurde den Staaten, Unternehmen und Menschen nur geliehen, und muss plus Zinsen an die internationalen Bankster zurückgezahlt werden!!
      ( Privatbanken haben das Geldmonopol! )

      Jeder der das nicht versteht, sollte im Internet nach "Schuldgeldsystem" oder "Das Zwangsgeldsystem Mario Fleischmann" suchen.

      Warum erfahren wir in den gleichgeschalteten Massenmedien nie etwas über das Schuldgeldsystem der internationalen Bankster?

      Wer steht hinter den gleichgeschalteten Massenmedien?

    • Korrekt! Hauptsache Diäten werden erhöht, weitere Stellen geschaffen (Vize für jede Partei mehr), 1. Klasse Flüge statt Economy, Dienstwägen etc. Die sollten es mal dem Papst nach machen und genügsamer Leben. FDPler wurden ja auch noch großartig abgefunden oder in super Stellen gestopft. Vetternwirtschaft!!!

    • Die deutsche Bundesregierung hat den Wählern felsenfest versprochen keine Steuererhöhungen zu beschließen und auch die Schulden abzubauen.

      Herr Schäuble erzählte in allen Fernsehkanälen und Zeitungen, dass die Bundesregierung in den kommenden Jahren keine neuen Schulden mehr machen wird und das sie damit beginnen will, die Altschulden abzubauen.

      Wenn dem so ist, dann ist es ja gut, denn zwei Billiarden Euro an Altschulden ist definitiv zu viel für Gesamtdeutschland.

      Daher die CDU/CS/ und SPD sollten nicht noch weitere teure Wahlversprechen draufsatteln, keine Gelder an Banken weiter verschleudern und ebenso nicht Milliarden nach Südeuropa auf Nimmer wieder sehen verschicken.

      Aber so wie die deutschen Politiker alle drauf sind, ist es Ihnen piepegal, wenn unsere Kinder und Enkel Billionen an Schulden überlassen werden.

    Serviceangebote