Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schuldentilgung Nur wenige Isländer stimmen ab

An der ersten Volksabstimmung in Island hat sich am Samstag eine nur schwache Beteiligung abgezeichnet. Stimmberechtigt waren 235 000 Isländer.
Kommentieren

REYKJAVIK. Das Referendum über die Tilgung gewaltiger Auslandsschulden hatte Ministerpräsidentin Jóhanna Sigurdardòttir ausdrücklich als sinnlos eingestuft. Sie wollte selbst nicht abstimmen.

Entschieden werden sollte über ein im vergangenen Jahr ausgehandeltes Abkommen mit Großbritannien und den Niederlanden. Island muss beiden Ländern zusammen 3,8 Milliarden Euro aus dem Zusammenbruch der heimischen Internetbank Icesave Ende 2008 zurückzahlen. Die Schulden entsprechen einer Belastung von fast 12 000 Euro je Bürger oder zwei Drittel eines kompletten Staatshaushalts auf der Atlantikinsel.

Bei dem ursprünglich ausgehandelten Tilgungsabkommen wurde den Isländern für die gescheiterten Kreditabenteuer einiger Bankmanager eine jährliche Zinsleistung von 5,5 Prozent auferlegt. Das führte zu massiver Empörung in der Bevölkerung und der Ausschreibung der Volksabstimmung. Niemand in Island hat ein Ja empfohlen, Umfragen brachten Mehrheiten von bis zu 80 Prozent für ein Nein.

Sigurdardóttir verwies unmittelbar vor dem Referendum darauf, dass in der Zwischenzeit bereits bessere Rückzahlungsbedingungen erreicht worden seien. Weder ein Ja noch ein Nein hätten darauf irgendwelche Auswirkungen. Sie selbst wolle deshalb nicht teilnehmen. Island ist durch den Zusammenbruch seiner drei größten Banken 2008 besonders hart von der Finanzkrise betroffen und dringend auf Auslandskredite angewiesen. Diese sollen nur fließen, wenn die Regierung sich mit Briten und Niederländern verbindlich über die Tilgung ihrer Schulden geeinigt hat.

Brexit 2019
Startseite

0 Kommentare zu "Schuldentilgung: Nur wenige Isländer stimmen ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.