Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sean Spicer Verhältnis Trumps zu Merkel „ziemlich unglaublich“

Sein Chef kritisiert, Sean Spicer lobt: Trumps Sprecher versucht, die Twitter-Wogen des US-Präsidenten zu glätten. Er findet Merkels Aufruf an die Europäer „großartig“ - wie auch die Beziehung der beiden Staatschefs.
Kommentieren
„Ziemlich unglaublich“ beste Freunde? Laut Sean Spicer verstehen sich Merkel und Trump bestens. Quelle: Reuters
USA

„Ziemlich unglaublich“ beste Freunde? Laut Sean Spicer verstehen sich Merkel und Trump bestens.

(Foto: Reuters)

Washington Trotz der jüngsten Kritik an Deutschland ist das Verhältnis von US-Präsident Donald Trump zu Kanzlerin Angela Merkel nach Einschätzung seines Sprechers „ziemlich unglaublich“. Sean Spicer sagte am Dienstag im Weißen Haus, die Äußerungen Merkels, wonach die Europäer ihr Schicksal nun in die eigene Hand nehmen müssten, seien „großartig“. „Sie kommen sehr gut miteinander aus", ergänzte er mit Blick auf Trump und Merkel. „Er hat großen Respekt vor ihr.“

Der Präsident sehe Deutschland und Europa eher allgemein als wichtige Alliierte der USA an, sagte Spicer. Er begrüße Merkels Aufruf an die Adresse der Europäer, ihre Rolle im Verteidigungsbereich auszubauen.

„Der Präsident glaubt, dass es eine sehr gute Sache ist, wenn Europa seinen Anteil der gemeinsam geschulterten Lasten hochfährt“, sagte Spicer.

Nur wenige Stunden zuvor hatte Trump seine Vorwürfe an Deutschlands Adresse erneuert. Auf Twitter übte er massive Kritik am Handelsüberschuss Deutschlands und den aus seiner Sicht geringen Militärausgaben. Er fügte hinzu: „Sehr schlecht für die USA. Das wird sich ändern.“

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Sean Spicer: Verhältnis Trumps zu Merkel „ziemlich unglaublich“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote