Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sierens Welt China muss drei schwierige Schlachten schlagen

China widmet sich drei großen Risiken: Finanzrisiken, Armut und Umweltverschmutzung. Die drei Bereiche bedingen sich gegenseitig.
Unser Korrespondent, der Bestseller-Autor Frank Sieren („Geldmacht China“), gilt als einer der führenden deutschen China-Spezialisten. Er lebt seit über 20 Jahren in Peking.
Der Autor

Unser Korrespondent, der Bestseller-Autor Frank Sieren („Geldmacht China“), gilt als einer der führenden deutschen China-Spezialisten. Er lebt seit über 20 Jahren in Peking.

Inzwischen ist auch bei uns den meisten klar: China ist weltführend bei Hochgeschwindigkeitszügen, im Onlinehandel, beim mobilen Bezahlen und in der Sharing-Economy. China hatte 2017 ein höheres Wachstum als geplant. Die Service-Industrie spielt für Chinas Wirtschaft eine größere Rolle als die Produktion. Und der Binnenmarkt ist inzwischen wichtiger als die Exporte.

Doch wie sieht es mit den Risiken aus?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Sierens Welt - China muss drei schwierige Schlachten schlagen

Serviceangebote