Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Staatsfernsehen zeigt Präsidenten Wie krank ist Wladimir Putin?

Das Staatsfernsehen hat Aufnahmen des russischen Präsidenten Wladimir Putin gezeigt, um die Spekulationen über seine Erkrankung auszuräumen. Die Bilder des Kremlchefs in dessen Residenz nahe Moskau sollen aktuell sein.
13.03.2015 - 12:01 Uhr 1 Kommentar
Russlands Präsident Wladimir Putin zeigte sich gerne stark und als Naturbursche. Spekulationen über eine Krankheit reißen aber nicht ab. Quelle: dpa
Mit nacktem Oberkörper beim Angeln

Russlands Präsident Wladimir Putin zeigte sich gerne stark und als Naturbursche. Spekulationen über eine Krankheit reißen aber nicht ab.

(Foto: dpa)

Moskau Nach Spekulationen über eine Erkrankung des russischen Präsidenten Wladimir Putin hat das Staatsfernsehen angeblich aktuelle Aufnahmen des 62-Jährigen veröffentlicht. Die Bilder seien am Freitag bei einem Treffen Putins in dessen Residenz nahe Moskau mit dem Vorsitzenden des Obersten Verfassungsgerichts entstanden. Die Kreml-Pressestelle stellte auf ihre Webseite Fotos der Begegnung. Zugleich kündigte sie für Montag ein Treffen Putins mit dem kirgisischen Präsidenten Almasbek Atambajew in St. Petersburg an.

Am Mittwoch wurde überraschend bekannt, dass Putin eine Reise nach Kasachstan absagte. „Es sieht so aus, als sei Putin krank geworden“, hatte ein Mitarbeiter der kasachischen Regierung erklärt. Im Internet kursierten Gerüchte, Putin könnte etwas zugestoßen sein. Am Donnerstag sagte ein Sprecher jedoch, der Staatschef sei bei guter Gesundheit und führe habe laufend Besprechungen.

Medienberichten zufolge war Putin zuletzt am 05. März live im Fernsehen zu sehen. Auf der Kreml-Webseite finden sich zudem Fotos, die am Dienstag und Mittwoch bei diversen Terminen aufgenommen worden sein sollen.

Putins Gesundheitszustand war zuletzt 2012 Gegenstand größerer Spekulationen. Er soll an Rückenschmerzen gelitten haben. Das Präsidialamt wies dies damals zurück.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    1 Kommentar zu "Staatsfernsehen zeigt Präsidenten: Wie krank ist Wladimir Putin?"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Putun-Bashing sprengt mittlerweile alle Grenzen !

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%