Möglichst schnell wollen die Euro-Staaten festlegen, wie der Euro-Krisenfonds mit Hilfe von Kredithebeln auf eine Billion Euro gestärkt werden kann. Ein neues EFSF-Papier zeigt erste Details über verschiedene Optionen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Sehr gut...auf Worte muessen Taten folgen ...nur die Umsetzung zaehlt!

  • Hoffentlich klemmt das Gaspedal ,so mit wären wir das

    Monster "Euro "endlich los !



  • Auf anderen Seiten des Weltnetzes gibt es schon seit einer Stunde lustige Diskussionen. Beispiel:

    http://www.zerohedge.com/news/here-todays-3pm-rumor


  • Think positive - genau das verbreiten die Herren - wer es denn glauben möchte...

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%