Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Syrien und Ukraine Merkel trifft Putin am Samstag in Meseberg

Russlands Präsident Wladimir Putin kommt zu Gesprächen nach Deutschland. Im Mittelpunkt stehen unter anderem Syrien und die Ukraine.
Kommentieren
Die beiden hatten sich erst Mitte Mai im russischen Badeort Sotschi am Schwarzen Meer getroffen. Quelle: AP
Angela Merkel und Wladimir Putin

Die beiden hatten sich erst Mitte Mai im russischen Badeort Sotschi am Schwarzen Meer getroffen.

(Foto: AP)

Berlin Russlands Präsident Wladimir Putin wird kommenden Samstag zu Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Deutschland erwartet. Im Mittelpunkt des für den Abend geplanten „ausführlichen Gesprächs“ im Gästehaus der Regierung in Meseberg stünden deutsch-russische Fragen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin.

Dazu gehörten der Syrien-Konflikt, die Lage in der Ostukraine sowie energiewirtschaftliche Fragen.

Mit Blick auf das umstrittene deutsch-russische Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 betonte Seibert, Deutschland sei es wichtig, dass die Ukraine weiterhin ihre Rolle beim Gas-Transit behalte. Die Pipeline ist die Erweiterung einer bestehenden Verbindung. Sie soll Russland und Deutschland durch die Ostsee direkt verbinden und könnte so den Weg durch Länder wie die Ukraine ersetzen.

In das Projekt eingebunden ist neben dem russischen Betreiber Gazprom unter anderem auch die BASF-Tochter Wintershall.

Die beiden hatten sich erst Mitte Mai im russischen Badeort Sotschi am Schwarzen Meer getroffen. Anschließend hatte Merkel Ende Juli den russischen Außenminister Sergej Lawrow und Generalstabschef Waleri Gerassimow in Berlin empfangen.

  • rtr
  • dpa
Startseite

Mehr zu: Syrien und Ukraine - Merkel trifft Putin am Samstag in Meseberg

0 Kommentare zu "Syrien und Ukraine: Merkel trifft Putin am Samstag in Meseberg"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote