Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Syrien Wichtige Militärbasis von Islamisten eingenommen

Der Militär-Stützpunkt Wadi Daif in der nordsyrischen Provinz Idlib ist wohl in den Händen von Islamisten: Die mit der Al-Kaida verbündete Al-Nusra-Front hat die Basis eingenommen, wie sie per Twitter verkündete.
Kommentieren
Kämpfer der Al-Nusra-Front starteten am Sonntag einen Angriff mit verbündeten Islamistenmilizen auf Wadi Daif in der Provinz Idlib. Quelle: Reuters

Kämpfer der Al-Nusra-Front starteten am Sonntag einen Angriff mit verbündeten Islamistenmilizen auf Wadi Daif in der Provinz Idlib.

(Foto: Reuters)

Idlib Islamisten sollen in Syrien eine strategisch wichtige Militärbasis vom syrischen Regime erobert haben. Die mit der Terrororganisation Al-Kaida verbündete Al-Nusra-Front gab am Montag via Twitter bekannt, den Stützpunkt Wadi Daif in der Provinz Idlib eingenommen zu haben.

Die rund 30 Kilometer südlich von Idlib liegende Basis ist ein wichtiger Knotenpunkt der Armee von Präsident Baschar al-Assad zwischen dem hart umkämpften Norden des Bürgerkriegslandes und dem mehrheitlich vom Regime kontrollierten Süden.

Nach Angaben der unabhängigen Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte hatten Kämpfer der Al-Nusra-Front den Angriff auf Wadi Daif am Sonntag gemeinsam mit verbündeten Islamistenmilizen gestartet.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Syrien: Wichtige Militärbasis von Islamisten eingenommen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote