Telefonüberwachung Obama will NSA-Bespitzelung zurückfahren

Der amerikanische Geheimdienst NSA soll nicht mehr ungehinderten Zugang zu allen Telefondaten haben und Daten systematisch erfassen. US-Präsident Obama will mit einem Gesetzentwurf dessen Praktiken offenbar einschränken.
7 Kommentare
Die Überwachungspraktiken der NSA sollen eingeschränkt werden. Quelle: dpa

Die Überwachungspraktiken der NSA sollen eingeschränkt werden.

(Foto: dpa)

WashingtonUS-Präsident Barack Obama plant einen Stopp der Telefonüberwachung durch den Geheimdienst NSA. Ein Regierungsbeamter bestätigte der Nachrichtenagentur Associated Press einen entsprechenden Bericht der „New York Times“ vom späten Montagabend. Demnach will die US-Regierung dem Kongress noch in dieser Woche einen entsprechenden Gesetzentwurf vorlegen.

Den Angaben zufolge sollen die Telefongesellschaften wie bisher verpflichtet sein, die Verbindungsdaten von Telefonaten für 18 Monate zu speichern und diese auf einen richterlichen Beschluss hin auch an Ermittlungsbehörden und Geheimdienste weitergeben dürfen.

Allerdings dürfe die NSA dann nicht mehr wie bisher die Daten systematisch erfassen und bis zu fünf Jahre speichern. Laut dem Bericht soll eine entsprechende Umsetzung jedoch frühestens in drei Monaten erfolgen.

Die Überwachungspraktiken der NSA im In- und Ausland waren durch die Enthüllungen des ehemaligen Mitarbeiters Edward Snowden im vergangenen Jahr ans Licht gekommen und hatten für einen Sturm der Entrüstung gesorgt.

Präsident Obama hatte im Januar von seinem Kabinett gefordert, alternative Antiterrorstrategien zu entwickeln.

  • ap
Startseite

7 Kommentare zu "Telefonüberwachung: Obama will NSA-Bespitzelung zurückfahren"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Niemand. Grundrechte sind Papier und Spionage (zu schweigen von Besatzerrecht) ist eben unrechtmäßig aber Tatsache.

    Aber was wären wir für arme Würstchen, wenn man uns nicht ausspionieren würde! Wer müht sich schon, Obervolta und die Osterinseln zu überwachen?

  • Und welche Regierung, welches Parlament tritt für unsere Grundrechte ein?

    Jedenfalls kein deutsches Parlament!

    Aber 10 % Gehaltserhöhung, da waren sie sich einig.

  • Welchen Fall haben Sie vor Augen, wenn Sie eine derartige Aussage in den Raum stellen?

    Versuchen Sie hier etwa Propaganda zu machen?

  • Jedenfalls werden wir Deutsche weiterhin zu 100% überwacht, ausspioniert und abgehört von diesen usa.

    Das macht uns stolz!

  • von User für User
    heute:
    Die MassenMedien ard.de, bild.de, Spiegel ...
    haben riesige den Bilddschirm ausfüllende Graphiken neuerdings auf ihren Seiten.
    Die abgestumpfte emotionale Ebene des Lesers noch zu erreichen,
    die unbewusste emotionale Ebene anzusprechen. + die Überfrachtung der Sinneswahrnehmung - bis zu stehend Ohnmächtig!! -

    Public Relation, Soziologie & Psychologie, Steuerung der Massen [Werbung]

    Ab dem Firefox 25.0 benötigen SIE das Add-on >SettingSanity< um die entfernte Browserfunktion – Graphiken ein/aus – wieder herzustellen.
    Laden SIE sich das Add-on >SettingSanity< herunter und stellen SIE immer öfter mal die Graphiken aus und dann,
    sehen SIE sich die „Zeitungen von Gestern“ noch einmal an
    *wird `s jetzt deutlich?*


    Machen Sie sich Frei aus
    diesem Netz der Agitation & Volksverblödung!
    Agieren Sie wieder Eigenständig, sein Sie sie Selbst!

    1. Schritt:
    - *kein Handy bei sich tragen*! (!) geben Sie ihren Tagesablauf, Tätigkeiten nicht mehr Preis, über das tun der vielen Einzelnen, ALLE, wird die Masse als ganzes Analysiert und gesteuert. (Schlagzeilen, TV, Presse/“Politik“-Meldungen)

    - Die BZs, Briefzentren, sind riesigen mechanische Filtersoftware die jeden Brief Sortieren, Listen, Ablichten, zum öffnen bereit legen.

    2. TV-Glotze aus! ( weniger als 3,0 Std./Woche) die Suggestion der versteckten Inhalte geschieht über unterschwellige Bildinformationen aus Nebensätzen, den unbewussten Hintergrund, Nebenhandlungen (die Serien/Doku/Shows sind immer Zeitnah produziert)

    - die Medien (Glotze, Presse, Funk) sind Publik-Relation (eine Werbe, Imagekampagne) mit ZENSUR zur Suggestion/Umerziehung

    Ihr Wahrnehmung wird eine andere werden, gehen SIE spazieren nehmen SIE ihre Umwelt wieder beswusst auf - sein SIE sie Selbst!

  • Der Überwachungsstaat oder viel mehr?

    Die Großmastanlage für - das Humankapital - Steuergeldheranschaffer für das Banker-Politiker-Syndikat!

    Und die Scheemann Intrige (der C/IA Snowden) soll die Total-Überwachung Sozialisieren, ... :"es sind doch Alle betroffen".


    *Handy-Funkzellen-Datenanalyse,*

    hier:
    http://www.heise.de/tp/blogs/foren/S-zu-Heavy-oder...

    hier:
    http://skadenz.sk.funpic.de/wordpress/


    *„PRISM“ -- „Tempora“ –- „XKeyscore“*
    [„call events“ 1-2Mrd./Tag]

    Handy-Datenanalyse & Analysetool-Gesprächsinhalte
    [1.800 Vokabeln/pro Tool ]

    "palantir"
    [Beziehungsnetz - die 7 engsten sozialen Kontakte]


    "Co-Traveler"
    [Beziehungsnetz - Position/Ortung „GPS/Funkzelle“& Zuordnung Prepaid]


    „Dishfire“
    [SMS, Telefonbücher, Daten]


    Video-Kameras + Gesichtserkennungstools Kameras im öffentl. R.

    2100 Megapixel?

    hier:
    http://www.gigapixel.com/mobile/?

    und die Gesichtserkennungs-Software (Fingerabdruck Sicher) sucht SIE in Sekunden? dort heraus!
    Inklusive aller gesammelten/gespeicherten Informationen über SIE abrufbar (durch „Zugriffs-Rechte“ begrenzt?)


    es geht nicht um den Einzelnen es sei denn, SIE sind es, „Bin im Laden rechte Hand“ im Suchraster
    oder
    in stalinistischen (Stasi)NRW mit seinem "Ministerium für Steuern"
    oder ...

    *es geht um Gesellschaftssteuerung!*



    ... Inland im Land?
    eine Analyse zum Status Quo
    (mit der Kopier-Empfehlung)
    hier:
    http://homment.com/StatusQuo_1.replay

  • Man kann auch,was "Bespitzelung" genannt wird,Aufklaerung nennen.Die NSA hat den ahnungslosen
    Behoerden in Deutschland in vielen Faellen geholfen,
    Anschlaege islamistischer Moerder zu verhindern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%