Treffen der G7 Der unsichtbare Gast

Auch ohne Einladung ist Russlands Präsident Putin beim G7-Gipfel in Elmau allgegenwärtig. Und nicht nur er. Ein Thema steht eigentlich gar nicht auf der Agenda. Darum herum kommen die Staatschefs aber nicht.
Westliche Werte in Umlauf bringen – das erklärte Ziel der Staats- und Regierungschefs. Quelle: dpa
Gruppenfoto der G7-Staatenlenker

Westliche Werte in Umlauf bringen – das erklärte Ziel der Staats- und Regierungschefs.

(Foto: dpa)

ElmauEin Satz auf Deutsch aus dem Mund eines US-Präsidenten kommt gut an, das weiß Barack Obama. Und notfalls tun es auch zwei Wörter: „Gruss Gott“ ruft Obama mit breitem englischem Akzent. Er steht zusammen mit Angela Merkel vor dem herausgeputzten Rathaus des 1900-Seelen-Orts Krün. Vor ihnen sitzen ausgewählte Bürger, trinken Weißbier, essen Brezeln – und jubeln nach jedem Satz.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Treffen der G7 - Der unsichtbare Gast

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%