Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Türkei-Referendum Votum mit Folgen

Nach dem Referendum ist Europa gespalten. Einige Politiker fordern ein Ende der Beitrittsverhandlungen, andere wollen den Kontakt nicht abbrechen lassen. Eine Entscheidung könnte schon Ende April fallen.
17.04.2017 - 18:00 Uhr
Er hat vor dem Votum für ein „Ja“ bei dem Referendum plädiert. Quelle: Reuters
Präsident Erdogan

Er hat vor dem Votum für ein „Ja“ bei dem Referendum plädiert.

(Foto: Reuters)

Istanbul
Am Sonntagabend, 20.29 Uhr Ortszeit, schafft Recep Tayyip Erdogan Fakten. Der türkische Präsident gratuliert dem Volk zum Ausgang des Verfassungsreferendums. In einem Telefonat mit Ministerpräsident Binali Yildirim sagt er nach Angaben des Präsidialamtes, er sei der türkischen Nation dankbar, dass sie an den Wahlurnen ihren Willen erklärt habe.

Und wie reagieren etliche Türken? Mit Bratpfannen. Tausende gehen nach der Verkündung des vorläufigen Wahlergebnisses, nach dem die Türken die Verfassungsreform angenommen haben, auf die Straßen, schlagen mit Kochlöffeln auf Pfannen, machen Lärm mit Trillerpfeifen und demonstrieren gegen eine aus ihrer Sicht unfaire Wahl. Eine Wahl, die sehr konkrete Folgen für das Verhältnis des Landes zur Europäischen Union haben könnte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Türkei-Referendum - Votum mit Folgen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%