Im Twitter-Interview mit Handelsblatt Global warnt Starökonom Krugman die deutsche Politik, den Handelsüberschuss weiter wachsen zu lassen und erklärt, warum Macron Merkel die Führung Europas gar nicht wegnehmen kann.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Teil 2/2:

    Antwort Paul Krugman: „Not really -- capitalism is driven by self-interest. But we should be able to set bounds on immorality -- greed with rules. Social democracies with market economies but rules and strong safety nets aren't moral utopias, but they're the most decent societies ever created“

    Größtes “Benefit” der Blockchain-Technologie ist die jederzeitige Nachvollziehbarkeit von gesicherten (= verifizierten) Erkenntnissen bzw. objektiven Fakten, auf die dann weiter aufgebaut werden kann. Nach diesen gilt es zu „schürfen“, nicht nach irgendwelchen ominösen „Berechtigungen“. Dadurch wäre diese Technologie die geeignete Grundlage für den Aufbau einer demokratischen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, die sowohl auf marktwirtschaftlichen als auch auf demokratischen Prinzipien beruht und damit einer solchen „moral utopia“ - die zudem jedem weitestgehende persönliche Freiheitsrechte sichert - ziemlich nahe käme. Weil ihre Struktur auf m e h r e r e n elementaren Säulen beruht, und nicht länger nur auf einer (dem Geld). Geld wäre somit nicht mehr zentraler Dreh- und Angelpunkt, sondern es gäbe so etwas wie einen „eingebauten“ moralischen Ausgleich, der das Ganze in Balance hält.

    Der Blick jedes Menschen ist naturgemäß nicht nur aus physischen Gründen (subjektive Wahrnehmung), sondern auch durch Eigeninteressen immer ein Stück weit verstellt („capitalism is driven by self-interest“).

    Deshalb kann es heute nicht mehr angehen, dass einige Menschen für andere, die selbst im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte sind, mitdenken und für sie entscheiden.

    D.h., objektive Fakten müssen an die Stelle des „Weitblicks“ Einzelner treten.


    P.S.: Zu “Divorcing control and liability is an issue -- but that's why a single currency without political union is risky!” https://twitter.com/HandelsblattGE/status/958764169456742400 …:

    “Politische Union” kann letztlich nur bedeuten, dass Transparenz (= öffentliche Kontrolle) in allen ÖFFENTLICHEN Angelegenheiten herrscht!

  • Super Idee, ein Interview kurzfristig auf Twitter anzusetzen und dann einfach 1:1 wiederzugeben.

    3 Frage/Antwort-Sätze daraus:
    Handelsblatt Global: “The gap between rich and poor is growing. Do you think this trend can be reversed within your lifetime, either in Europe or America or anywhere else?” @paulkrugman #HBGlobalDay #wealthinequality #incomeinequality #capital #economics 7:28 PM - Jan 31, 2018,
    Antwort Paul Krugman: “Two questions here: do we know how to reverse it, as a policy matter? Will we actually do it as a political matter? I'm optimistic about the first -- there's good reason to believe that policy actions could do a lot to reverse surging inequality 1/ The politics is less encouraging. Obviously my views are colored by Trump, who ran as a "populist" but whose populism in practice is white nationalism combined with pro-plutocrat economic policies. I'm not too optimistic that we can get this right 2/ But we shouldn't give up hope. I still hope that much of the West can have a political transition along the lines of California within the US -- a shift toward inclusiveness both social and economic. Maybe. Someday.“ 3/ https://twitter.com/HandelsblattGE/status/958769029342261250 …”


    Handelsblatt Global: “You’ve slammed cryptocurrencies like Bitcoin as a bubble and a cult. But isn’t it Blockchain technology that will change the world?” @paulkrugman #cryptocurrencies #Bitcoin #blockchain #HBGlobalDay
    Antwort Paul Krugman: “Blockchain is very clever. But I'm still having a hard time seeing why it's needed. How many of us need to be able to make anonymous transactions using crypto to verify our ownership of assets? It's a costly thing, and fraud by financial institutions not so big a deal” https://twitter.com/HandelsblattGE/status/958771344690294787 … 7:40 PM - Jan 31, 2018


    Handelsblatt Global: „Is ‘moral’ capitalism feasible?” @paulkrugman #HBGlobalDay #capitalism #morality #ethics #economics 7:49 PM - Jan 31, 2018
    (Antwort und Anmerkungen siehe 2/2)

  • Leider habe ich schon mit der Überschrift Probleme. Vermutlich spricht jetzt in D fast jeder Amerikanisch. Ich nicht. Eine Übersetzung der Überschrift bei Google gab auch keinen Sinn. Da Krugman aber amerikanischer Lobbyist ist, bringt es sowieso nichts das Interview zu lesen.

  • Beeindruckend, informativ, starts you thinking. Question: would if be like this also with somebody else than P. Krugman, who has less capability of exact phrasing? Anyway, I would be interested to see more of this innovative format.

  • Herr Krugmann ist kein unparteiischer Wissenschaftler. Seine Hetze gegen den Euro
    ist von klaren amerikanischen Interessen bestimmt.

  • Paul Krugman in a nutshell :)

    https://www.youtube.com/watch?v=jaED2ErdIv8

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%