Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Die Ukraine wollte die Vertrauten des Ex-Präsidenten Janukowitsch vor Gericht bringen. Nun ist ein Ex-Parlamentarier verschwunden – mit seinen illegalen Milliarden und mit Hilfe der Behörden. Er ist kein Einzelfall.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • GIGA - Verschwörungsfakten statt Verschwörungstheorieen


    Überbevölkerung: Eine Milliarde ist genug!

    Nichts ängstigt die geheime Machtelite so sehr wie die wachsende Weltbevölkerung. Sie hat das Ziel, diese auf eine Milliarde herunterzubringen – und zwar mit allen Mitteln: Kriegen, Hungersnöten, Seuchen, Krankheiten und Impfungen, die auch dazu dienen, die Frauen unfruchtbar zu machen.
    http://www.zeitenschrift.com/artikel/ueberbevoelkerung-eine-milliarde-ist-genug#.VX81p9J_sl8
    http://www.zeitenschrift.com/artikel/weltherrschaft-ziele-der-illuminati#.VX816NJ_sl9

  • Ex-Bundesminister: Deutschland ist fest im Griff der USA https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=9MHikgsYt7U
    -
    Unbedingt anschauen…hier sieht man die ganzen Schadtaten dieser angeblichen Demokratie USA.
    Nach 1945 habe sie in Ihren Kriegen mindestens 45 Millionen Menschen umgebracht…von den zahllosen Krüppel und zerstörten Ländern ganz zu schweigen.
    http://www.initiative.cc/Artikel/2010_02_13_kriege_usa.htm
    -
    Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

    Also haben die Anglikaner auch Hitler an die Macht gebracht !?!?

    !!!!... Video hier anklicken : https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=oaL5wCY99l8

  • Rüstungsausgaben ind Milliarden Dollar pro Jahr !!
    -
    ->http://de.statista.com/statistik/daten/studie/157935/umfrage/laender-mit-den-hoechsten-militaerausgaben/
    -
    USA = 610
    China= 216
    Russland = 84,5
    Frankreich = 62,3
    Grossbritannien = 60,5
    -
    Damit dürfte klar sein der der Welt grösster Aggressor ist !!!

  • Und dabei muss man bedenken, dass Russland 47-mal größer als Deutschland ist, 74-mal größer als Großbritanien, mehr Probleme und Gefahren an den Grenzen hat und Russland einer größeren Bedrohung durch die Politik des Westens gegenübersteht.

  • Hillary Clintons Tochter Chelsea Clinton ist mit Investmentbanker Marc Mezvinsky verheiratet. (Wikipedia zu: Edward Mezvinsky grew up in Ames, Iowa, the son of Jewish grocery store owner Abe Mezvinsky.Mezvinsky's son, Marc, married Chelsea Clinton.)
    -
    Die Nähe zu Banken und Wall Street also bereits in der Familie und dass amerikanische Rüstungskonzerne entsprechende Spende zum Wahlkampf leisten kann man als sehr wahrscheinlich bezeichen.
    -
    Dann kann man sich ausrechnen, für wen die Frau als Präsidenting arbeiten wird !!!
    -
    Für die Amerikaner, die Ihren Arbeitsplatz durch Verlagerung nach China verloren haben und von Lebensmittelmarken vegetieren, bestimmt nicht. Die haben dann ja auch (durch Propaganda-Hirnvenebelung) maximal ihre Stimmen gespendet, aber keine Millionen...

  • ja, weiter so! Sie mach das gut, klären Sie uns mit noch mehr sinnlosen Randinfos über den amerikanischen Teufel auf.
    Putin war Chef vom KGB "Schwert und Schild der Partei", für wen arbeitet der wohl?

  • Hillary Clinton: Aggressive Kriegsrede zum Wahlauftakt
    -
    Hillary Clinton hat bei ihrer ersten offiziellen Rede in New York vor den Wahlen zur Präsidentschaft, Russland als eine Bedrohung für die Vereinigten Staaten und die ganze Welt bezeichnet.
    -
    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/23433-Hillary-Clinton-Aggressive-Kriegsrede-zum-Wahlauftakt.html
    -
    In ihrer Rede betonte sie alles Notwendige zu tun, um die Amerikaner vor Russland zu schützen. Sie fügte hinzu, dass die Vereinigten Staaten voll bereit seien "den traditionellen Bedrohungen aus Ländern wie Russland, Nordkorea und Iran zu begegnen."

    "Kein anderes Land in der Welt ist dazu besser geeignet. Kein anderes ist besser militärisch ausgestattet, um den traditionellen Bedrohungen aus Ländern wie Russland, Nordkorea und Iran zu begegnen und dem Wachstum neuer Mächte wie China entgegenzutreten. Kein Land ist besser bereit, auf die wachsende Bedrohung durch Cyber-Attacken und transnationaler Terrornetzwerke zu reagieren", sagte Clinton.

    Sie erzählte ihren potenziellen Wählern auch, dass sie für den Fall ihrer Präsidentschaft plane, die Anzahl russischer Atomsprengköpfe zu reduzieren, die ihrer Meinung nach eine ernsthafte Bedrohung für die Bürger der Vereinigten Staaten darstellen.
    -
    MEIN SCHLUSSWORT DAZU: DUMMHEIT IN HÖCHSTER POTENZ !!!!!!

  • Na los Walter Gerhartz, 15 Stück schaffen Sie heut noch....

  • Die US-Weltdominanz basiert auf stetem Rechtsbruch
    http://www.contra-magazin.com/2015/06/die-us-weltdominanz-basiert-auf-stetem-rechtsbruch/
    Aus den militärischen Überfällen der ganzen Welt ist leider nichts geworden. Denn die USA sind schlecht gemanaged, schlecht administriert und geben Geld ohne Sinn und Verstand aus. Die USA sind wirtschaftlich und geldpolitisch in einer desolaten Lage, kein Wachstum mehr, keine Ressourcen mehr, keine Reserven mehr, keine Möglichkeiten mehr, aus sich heraus Geld und Prosperität zu generieren. Die USA sind schlicht Pleite. Und jetzt schickt sich China an, ihre "miese unterbewertete Währung" auch noch in eine Entwicklungsbank (AIIB) mit anderen Staaten zu stecken. Diese Bedrohung kann die USA nicht hinnehmen. China muss zum Feindstaat Nr.1 erklärt werden, noch vor Putins Russland.
    Von Henry Paul
    Es bleibt also letztlich nur noch ihr Anspruch der Welt-Dominanz. Wenn sie es nicht mehr mit Krieg und Überfällen schaffen, wollen sie es mit Knebel-Verträgen, Lügen und Betrug erreichen. Dazu benötigen Sie weltweit Partner, die willig sind, sich selbst als Staat aufzugeben, um für die USA den Arsch und den Kopf hinzuhalten. Die EU gehört dazu. Nicht, weil die Völker der EU das wollen. Nein, es ist nur die Mischpoke der EU-Politiker und der Regierungs-Chefs in der EU, die das wollen. Weil sie alle von den USA, den Konzernen, den Lobby-Gruppen sowie den transatlantischen Freunden und deren Institutionen bestochen wurden.
    Das ist MAFIA-Stil. Das ist weder Demokratie noch Freiheit. Das ist weder RECHT noch GOOD GOVERNANCE. Das ist UNRECHT und Korruption pur. Die US-Justizministerin sollte sich schleunigst mal in ihrem eigenen Land darum kümmern, statt gegen die Schweiz, gegen die FIFA, gegen Hinz und Kunz das Schwert zu schwingen. Die USA haben weder ein Weltrecht zu exekutieren, noch geht es sie einen feuchten Kehricht an, wer im Land X mit welcher Person A oder B wie verhandelt. Die Welt darf ja auch nicht die Korruption und die Machenschaft

  • Demonstranten in Donezk
    -
    Die armen Menschen dort sind müde und hilflos.Sie können einfach nicht mehr,sie bekommen kein Geld, keine Sozialleistungen,sie können noch nicht mal vernünftig schlafen.Stellen Sie sich mal vor, ein Jahr lang immer wieder in Angst einschlafen zu müssen, durch den Beschuss immer wieder geweckt werden...
    -
    Ein Albtraum. Wer hält das auf Dauer aus? Wo sind denn die Menschenrechtler? Wer schützt die armen Menschen? Die Berg- und die Bauarbeiter von gestern... Die Mehrheit der Bevölkerung in Donezk wünscht sich einen sofortigen Angriff auf die ukrainische Armee, die Quelle ist mehr als zuverlässig.
    -
    So viel Hass hat dortige Bevölkerung gegenüber dem Rest der Ukraine entwickelt. Die meisten Menschen dort haben mindestens einen Familienmitglied bereits verloren.Sie wollen aber nicht zurück in UA!

Serviceangebote