Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ukraine Timoschenko zieht Wahlklage zurück

Zwei Wochen nach der Präsidentenwahl in der Ukraine hat die pro-europäische Regierungschefin Julia Timoschenko ihre Niederlage formell anerkannt. Die 49-Jährige zog am Samstag die Klage gegen den Sieg ihres vom russischen-sprachigen Osten und Süden des Landes unterstützten Rivalen Viktor Janukowitsch zurück - allerdings nicht aus Überzeugung.
Kommentieren
Kein Vertrauen in die ukrainische Justiz: Wahlverliererin Julia Timoschenko. Quelle: dpa

Kein Vertrauen in die ukrainische Justiz: Wahlverliererin Julia Timoschenko.

(Foto: dpa)

HB KIEW. Sie ziehe ihre Klage zurück, weil sie nicht darauf vertrauen könne, dass das Gericht ein faires Urteil spreche, erklärte Timoschenko am Samstag. Sie beklagte, dass der Gerichtshof sich geweigert habe, die von ihr vorgelegten Beweise für einen Betrug zu prüfen. Zugleich bekräftigte Timoschenko, dass sie ihren Rivalen Viktor Janukowitsch nicht als rechtmäßig gewählten Präsidenten betrachtet.

Timoschenko hatte die Stichwahl am 7. Februar knapp verloren. Die 49-Jährige hatte daraufhin erklärt, ihr lägen Informationen vor, dass das pro-russische Lager Janukowitschs Wahlbetrug begangen habe.

Internationale Wahlbeobachter bezeichneten die Wahl jedoch als fair und demokratisch. Dass Timoschenkos Einspruch gegen den Wahlausgang stattgegeben wird, galt als unwahrscheinlich. Wahlsieger Janukowitsch soll am 25. Februar vereidigt werden.

Startseite

0 Kommentare zu "Ukraine: Timoschenko zieht Wahlklage zurück"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote