Umbruch in der Wirtschaft Chinas neue Normalität

Chinas Konjunktur stottert. Trotzdem halten Experten eine harte Landung der Volksrepublik für unwahrscheinlich. China bleibt attraktiv für Investoren und Unternehmer. Doch es wird sich einiges ändern.
China-Experten des Handelsblatts mit Herausgeber Gabor Steingart (2.v.l.): Frank Sieren (l.), Nicole Bastian und Stephan Scheuer (r.). Quelle: Ina Fassbender, uta Wagner
Asia Businett Inside

China-Experten des Handelsblatts mit Herausgeber Gabor Steingart (2.v.l.): Frank Sieren (l.), Nicole Bastian und Stephan Scheuer (r.).

Quelle: Ina Fassbender, uta Wagner

DüsseldorfChina ist holprig ins neue Jahr gestartet. Die Börsen wurden von neuen Turbulenzen durchgerüttelt. Der Wechselkurs der Landeswährung Renminbi, auch Yuan genannt, gab im Verhältnis zum US-Dollar nach. Und das Statistikamt in Peking veröffentlichte im Rückblick auf das vergangene Jahr ein so geringes Wirtschaftswachstum wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Umbruch in der Wirtschaft - Chinas neue Normalität

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%