Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

US-Hubschrauber hart gelandet Afghanistan: Sieben Tote bei schweren Kämpfen

Bei schweren Kämpfen in der südafghanischen Provinz Sabul sind mindestens sechs Taliban-Rebellen und ein afghanischer Soldat getötet worden.

HB ISLAMABAD/KABUL. Sabuls Sicherheitschef Ghulam Jilani sagte der in Pakistan ansässigen afghanischen Nachrichtenagentur AIP am Dienstag, rund 70 Taliban-Kämpfer hätten ein Regierungsgebäude angegriffen.

Die US-Streitkräfte in Afghanistan teilten unterdessen mit, einer ihrer Hubschrauber sei in Urusgan „hart gelandet“. Niemand sei verletzt worden. Es habe sich nicht um einen Angriff gehandelt. Taliban-Sprecher Mufti Latif Hakimi sagte dagegen, die Rebellen hätten einen US-Hubschrauber abgeschossen und dabei 18 Soldaten getötet.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%