US-Präsident Ex-Model über angebliche Affäre mit Trump - „Er wollte mich bezahlen“

Karen McDougal hat sich zu ihrer angeblichen Liaison mit US-Präsident Trump geäußert. Dieser habe versucht, sie für die Intimitäten zu bezahlen.
Kommentieren
Sie habe Gefühle für Trump gehabt, sagt sie. Quelle: dpa
Karen McDougal

Sie habe Gefühle für Trump gehabt, sagt sie.

(Foto: dpa)

Los AngelesEin ehemaliges „Playboy“-Model hat Details über eine angebliche Affäre mit Donald Trump in der Zeit vor seiner Präsidentschaft berichtet. Nachdem sie 2006 im Beverly Hills Hotel miteinander intim gewesen seien, habe Trump versucht, sie zu bezahlen, sagte Karen McDougal in einem Interview des US-Senders CNN. „Ich wusste nicht, wie ich das aufnehmen sollte. Aber ich schaute ihn an und sagte: Das bin ich nicht. Ich bin nicht diese Sorte Mädchen.“

Die angebliche Affäre mit Trump habe sie zehn Monate fortgesetzt, jedoch im April 2007 Schluss gemacht, weil sie Schuldgefühle geplagt hätten. Gleichwohl habe sie Gefühle für Trump gehabt.

Trump war damals schon mit seiner Frau Melania vermählt. McDougal entschuldigte sich in dem Interview bei der heutigen First Lady. Das Weiße Haus bestreitet, dass es eine Liaison zwischen Trump und dem ehemaligen „Playboy“-Model gegeben habe.

Kürzlich hatte McDougal Klage gegen das Medienhaus American Media Inc. eingereicht, dem das Skandalblatt „National Enquirer“ gehört. Sie will damit erreichen, dass eine Schweigevereinbarung über ihre angebliche Affäre mit Trump aufgelöst wird.

In der Klageschrift heißt es, während des Präsidentschaftswahlkampfs 2016 habe das Blatt McDougal 150.000 Dollar für die Rechte an ihrer Geschichte über die angebliche Affäre gezahlt. Doch wurde die Story nie veröffentlicht.

McDougal sagte, dass sie ursprünglich nie über ihre angebliche Beziehung zu Trump habe sprechen wollen. Doch nachdem die Sache vor kurzem publik geworden sei, wolle sie nun ihre Seite der Geschichte erzählen.

  • ap
Startseite

Mehr zu: US-Präsident - Ex-Model über angebliche Affäre mit Trump - „Er wollte mich bezahlen“

0 Kommentare zu "US-Präsident: Ex-Model über angebliche Affäre mit Trump - „Er wollte mich bezahlen“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%