Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

USA EU-Kommission will bis Mittwoch über Antwort auf Strafzölle beraten

Die EU-Kommission reagiert auf US-Präsident Trumps Ankündigung Strafzölle einzuführen. Am Mittwoch will sie eine Antwort finden.
1 Kommentar
US-Präsident Donald Trump hatte vergangene Woche Zölle auf Stahl- und Aluminiumimporte angekündigt. Quelle: dpa
Stahlproduktion

US-Präsident Donald Trump hatte vergangene Woche Zölle auf Stahl- und Aluminiumimporte angekündigt.

(Foto: dpa)

Brüssel Die EU-Kommission will rasch auf die angedrohten US-Zölle auf Stahl und Aluminium reagieren. Die Angelegenheit werde am Mittwoch auf dem regelmäßigen Treffen der Kommissare diskutiert, sagte ein EU-Kommissionssprecher am Montag. Die Maßnahmen der EU sollen demnach wie angekündigt schnell, deutlich und verhältnismäßig ausfallen. US-Präsident Donald Trump hatte vergangene Woche Zölle auf Stahl- und Aluminiumimporte angekündigt. Falls die EU ihrerseits mit neuen Zöllen reagieren sollte, wären auch Abgaben auf Autos möglich, ergänzte er am Wochenende.

  • rtr
Startseite

1 Kommentar zu "USA: EU-Kommission will bis Mittwoch über Antwort auf Strafzölle beraten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Die EU Loser beraten wie lachhaft. Die sind froh wenn Sie Käse und ein paar Flaschen Wein den Amis liefern dürfen. Noch ein paar deutsche Autos und dann kommt nicht mehr außer die Leere.

Serviceangebote