Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

USA Trump will erneut mit Mike Pence als Vizepräsident in den Wahlkampf ziehen

Der US-Präsident zeigt sich sehr zufrieden mit der Arbeit seines Stellvertreters und will ihn im Wahlkampf für die Präsidentschaftswahl 2020 an seiner Seite.
Kommentieren
Der US-Präsident ist mit der Arbeit seines Stellvertreters „sehr zufrieden“. Quelle: AP
Donald Trump und Mike Pence

Der US-Präsident ist mit der Arbeit seines Stellvertreters „sehr zufrieden“.

(Foto: AP)

Washington US-Präsident Donald Trump will auch 2020 mit seinem Vize Mike Pence in den Wahlkampf ziehen. „Ich bin sehr zufrieden mit Mike Pence“, sagte Trump, der eine Wiederwahl im November nächsten Jahres anstrebt, zu Journalisten. Der Republikaner hatte im Juni den Startschuss für seine Wiederwahl-Kampagne gegeben.

Bei den Republikanern gilt Trump als einziger ernstzunehmender Bewerber, auch wenn er innerhalb der Partei nicht unumstritten ist. Wen die Demokraten 2020 ins Rennen schicken, entscheidet sich in der ersten Hälfte des kommenden Jahres. Dann hält die Partei Vorwahlen ab. Mehr als 20 Bewerber wollen es bereits mit Trump aufnehmen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "USA: Trump will erneut mit Mike Pence als Vizepräsident in den Wahlkampf ziehen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote