USA versus Terrorgruppe IS Auge um Auge

Sie sind Akademiker – und harte Kämpfer: General John Allen ist der militärische Stratege der USA. Al-Baghdadi errichtet mit seiner IS ein Terrorregime und lehrt uns das Fürchten. Beide bringen ihre Truppen in Stellung.
26 Kommentare
„Kalif“ versus General:  Al-Baghdadi, der Chef der Terrorgruppe IS und General John Allen, der militärische Stratege der USA. Quelle: dpa

„Kalif“ versus General: Al-Baghdadi, der Chef der Terrorgruppe IS und General John Allen, der militärische Stratege der USA.

(Foto: dpa)

DüsseldorfIn amerikanischen Militärkreisen gilt er als harter Kämpfer und hervorragender Diplomat. Ein Mann, der sich auf dem politischen Parkett genauso wohl fühlt wie auf dem Schlachtfeld. Gemeint ist John Allen, neuer Kommandeur für internationale Einsätze gegen den „Islamischen Staat“ (IS).

„Allen wird die Koordination der Beiträge verschiedener Länder zu der Operation übernehmen“, sagt ein US-Beamter aus dem Umfeld des amerikanischen Präsidenten Barack Obamas. Insgesamt wollen sich etwa 40 Länder an der militärischen Bekämpfung der IS beteiligen. „Durch eine umfangreiche und nachhaltige Anti-Terror-Kampagne werden wir die IS schwächen und letztlich vernichten“, sagt Obama. Es sollen systematisch Luftangriffe gegen die Terroristen geflogen werden.

Allens Gegenüber ist Abu Bakr al-Baghdadi. Al-Baghdadi ist seit Mai 2010 Anführer des IS. Außerdem rief er am 29. Juni ein Kalifat in Syrien und dem Irak aus, also einen islamischen Staat. Zum Oberhaupt, den Kalifen, hat er sich selber bestimmt. Im Gegensatz zu Allen ist al-Baghdadi in den eigenen Reihen umstritten. Denn Al-Baghdadi ist mit mehreren hochrangigen Islamisten zerstritten. Dazu gehören Abu Mohammed al-Jawlani, Anführer der syrischen „al-Nusra-Front“ und Aiman az Zawahiri, seit dem Tod Osama bin Ladens die Nummer eins in der Hierarchie bei der Terrororganisation al-Qaida.

Zawahiri fordert, dass sich Al-Baghdadi auf sein Heimatland Irak beschränkt. Das sieht Al-Baghdadi nicht ein. Er bezeichnet sich als direkter Nachfahre des Propheten Mohammeds und demnach als Anführer aller Muslime. Diese müssten ihm ihre bedingungslose Treue schwören. „Alle, die diese Forderung nicht Folge leisten, werden als Abtrünnige behandelt und bekämpft“, sagte Al-Baghdadi in einer Botschaft nach der Ausrufung des Kalifats.

Al-Baghdadi will Europa erobern
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: USA versus Terrorgruppe IS - Auge um Auge

26 Kommentare zu "USA versus Terrorgruppe IS: Auge um Auge"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Sehen SIE sich das unbedingt an!

    Flug MH17
    eine Zusammenfassung
    ( dieser "Polit/Medien-Mafia" zu Kriegshetze & Völkerrechtsverbrechen aus DE [Straftaten!] )

    (...)

    Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Kommentare sind keine Werbeflächen“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

  • Sehen SIE sich das unbedingt an!

    Flug MH17
    eine Zusammenfassung
    ( dieser "Polit/Medien-Mafia" zu Kriegshetze & Völkerrechtsverbrechen aus DE [Straftaten!] )

    (...)

    Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Kommentare sind keine Werbeflächen“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

  • (...)

    Und jetzt, der US Kontrollierten Befehlebene beraubt, haben diese *US Hollywood Demokratie-Mafia*
    keine Kontrolle mehr über ihre Fals Flag Garden?
    Und werden zur Gefahr?


    „Das Verhalten diese US TERROR für die "Neue 1/2 Welt"
    in 30 Sekunden erklärt“
    hier:
    >>youtube.com/watch?v=M-5PjKX7aIw<<



    "US Fals Flag (Terror) Garden"
    WIE schon
    Flug MH17 - 9/11 - Madrid - London U-Bahn - Oslo - und Boston

    der "US Hollywood Demokratie" einzige Möglichkeit des Machterhalts in dieser ominösen „westlichen Welt" (wie dieser Zwangs-Katholizismus um 11.Jahrhundert im Norden)
    ist die >>globalisierte (1/2) Neu Welt<< dafür werden die Expertisen aus den Kriegsverbrechen ab Mitte des 20. Jahrhunderst an den Deutschen Völkern gezielt in der EUR-ZONE umgesetzt!
    (ab Mitte `90er Jahren / Totale Überwachungs(Stasi)staat ab 2001)

    [ der (US) Banker-Mafia domestiziertes Humankapital - in der Groß-Mast-Anlage globalisierte (1/2) Welt / EUR-ZONE ]



    Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Kommentare sind keine Werbeflächen“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

  • damit DAS,
    der US ( + westliche Welt) inzenierten TERROR in der Welt, wie Ukraine & Syrien, Libyen nicht untergeht,
    hier:
    MIT an erster Stelle für den Terror in der Welt,
    steht dieses OST Merkelsche "Fraktions Zwang Parlament" aus US Gnaden! - als die domestizierten Bücklinge aus der Abrichtung "NEU Mensch" in OST und Umerziehung "Nazi for ever" in WEST = (LINKE & GRÜNEN + CDU/CSU, SPD, [Piraten, AfD, FDP] - diese System-Parteien der (Stasi) "Einparteien Demokratie" alla *US Hollywooed Mafia*)

    ISIS
    (ägypthisch Göttin der Wiedergeburt und der Magie)
    wird Missbraucht von willigen Terror-Söldnern,
    geführt von den Knechten Hollywoods "Neue Welt"!

    mal eine "Philosophische Analyse" (Florian Rötzer)
    hier:
    >>>heise.de/tp/artikel/42/42576/1.html<<<

    die Söldner der ISIS als Nachfolger von US Al Kaida
    vom C,I.äi aufgebaut und gelenkt Söldnerorganisation wie einst Al Kaida.


    „die Waffen werden von den USA über Katar, Saudi Arabien und die Türkei geliefert.“
    in der Türkei sind US Ausbildungskämps für die Söldner + die Türkei dient als das Transitland, um die Terror-Söldner in Syrien einzuschleusen.
    etliches im Netz an Informationmen



    Im July 2014 noch von diesen MassenMedien - der 1. FEIND des §§.GG & der Bonner Republik!!
    (Spiegel, FAZ, Welt, Zeit, ZDF, ARD, ... )
    hochgelobt als die Unterstützer die, die US Demokratische Opposition in Syrien mit Terror-Söldner [1.800$/Mon. + 300$/Kopf abschneiden] die in Syrien das Land verwüsten, Morden, Terror verbreiten (wie noch immer in Libyen)
    für Aufbau des (westliche Welt) Feinbild Islam * (IS) *
    und damit den Bürgerkrieg Suniten <---> Schiiten
    anheizen sollen.
    hier:
    >>ag-friedensforschung.de/regionen/Libyen/<<

    Geändert hatte sich das erst,
    als ein Syrisches Kommandounternehmen die ISIS Befehlsspitze (US kontrolliert) ausgeschaltet hatten.

    ein “Husarenstück: Syriens Armee nimmt die
    ISIS-oberste Befehlsebene gefangen/neutralisiert, eliminiert – die US Söldner-Terrorristen“


    ....

  • Die Gruppe "Islamischer Staat" sind nur ein Erscheinungsbild des eigentlichen Problems und das heißt "politischer Islam". Dieser Fundamentalismus breitet sich weltweit aus und vergiftet mit seiner Ideologie die Köpfe und Herzen vieler Menschen. Selbst in Europa kann einem inzwischen eine Karikatur oder eine harmlose Analyse in Lebensgefahr. Der Ägypter Hamed Abdel-Samad bezeichnet den islamischen Fundamentalismus die größte Gefahr der Gegenwart. Er, der selbst als Sohn eines Imans aufgewachsen ist, sieht zahlreiche Parallelen zwischen dem Faschismus und dem radikalen Islam. Dazu gehören:
    - Der Faschismus in all seinen Erscheinungsformen will die Welt beherrschen
    - Er hält sich für auserwählt und teilt die Welt in Gut und Böse
    - Die Juden zählen zu den Bösen
    - Die Glorifizierung von Opferbereitschaft bis in den Tod
    - Die Anhänger glauben im Besitz der absoluten Wahrheit zu sein und den heiligen Auftrag zu haben, seine Feinde mit Gewalt zu verfolgen

  • Viele Isiskaempfer tragen noch ihre schutzsicheren Westen ,geschenkt von Westerwelle.
    Die Westwelt erntet die Fruechte ihrer Syrienpolitik
    Fuer den Syrienkrieg wurden viele Aufstaendische vom Westen trainiert,bewaffnet,finanziert,unterstuetzt mit Sanktionen gegen das legitime SyrienAssadRegime,mit Patriotraketen i/d Tuerkei beschuetzt.Jetzt hat die Gruppe ISIS die Ueberhand bekommen,nachdem viele Aufstaendische anderer Gruppen+europaeische Freiwillige ihr zugeflossen waren.Jetzt wird Terror verbreitet ueber mehrere NahOstLaender.Europa kommt spaeter dran.Der Syrienplan in USA entworfen,ueber Nato an die EU-NatoMinister verordnet,kostet der EU viele Milliarden von Euros,bringt umheimlich viel Leid+Menschenrechtsverletzungen in den betroffenen Laendern.Der EU-NobelFriedenspreis sollte zurueckgefordert werden+die EU-NatoMinister sofort entlassen.Nato in eine EU-Organisation veraendert,ohne Agressors wie USA

  • Mit Sicherheit wurden auch nicht die Mechanismen zwischen den Volksgruppen verstanden. Die Kurden wurden von den Kolonialmächten zu Minderheiten in 4 Staaten gemacht. Sunniten (Saddam) und Schiiten (al Maliki) ist das nur Recht. Jeweils mit militärischer Macht (erforderlichenfalls auch mit Giftgas) wurden die andren Volksgruppen niedergehalten. Damit die nächste Unterdrück7ungsrunde ihren Anfang nehmen kann sollen erst einmal die Kurden für die Schiiten die Kohlen aus dem Feuer holen. (Alternativ könnten die Waffen, die die Bundesregierung an die Schiiten liefert auch gleich an die IS weitergereicht werden. Woher soll den plötzlich die irakische Kampfmoral kommen?) Es bliebe dann bei dem unstabilen Vielvölkerstaat. Im Falle Jugoslawiens hat man dagegen sogar eine Lösung gefunden. Allerdings hat niemand daraus etwas gelernt.
    Auf lange Sicht kann in der Region ein souveränes Kurdistan, einschließlich der Provinzen Kirkuk und Ninive sowie des Nordostens Syriens, zu einem stabilisierenden Faktor werden. Aber es ist nicht erkennbar, dass der Westen und die USA das wollen.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Nicht persönlich werden“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

  • Nach CIA Angaben stehen derzeit maximal lächerliche 31.500 Kämpfer des IS unter Waffen und sie haben weder Kampfhubschrauber noch haben sie eine Luftwaffe. Sie sind ausschließlich mit schweren MGs auf Pick-up Fahrzeugen sehr schnell und mobil unterwegs. Vereinzelt mögen sie auch noch im Besitz von schulter-gestützten Boden-Luft-Raketen und kleinen mobilen Granatwerfern sein.
    Eine richtige Armee würde so einen Mad-Max Hau-drauf-Verschnitt mit Unterstützung von modernen Kampfhubschraubern in spätestens einer Woche von der Platte putzen oder sie wie Hasen durch die Wüste jagen.
    Die Schreckenspropaganda ist lächerlich und hat nur eines im Sinn, der Hegemon und Weltpolizist will sich und seine Sauereien damit in der Welt als unverzichtbar propagieren und die Küttels dieser Welt fallen darauf herein.

    Der Frieden in Europa wird von den USA und ihren europäischen Vasallen extrem gefährdet, ein paar Halbaffen mit Kalaschnikows und Halsabschneidemesser in einer arabischen Wüstenregion bedeutet wohl wesentlich weniger Gefahr für uns!

  • @Frau Andrea Merker; mit dieser Ihrer Äußerung entlarven Sie sich dahin gehend dass Sie wie die von mir beschriebenen Schlechter ticken. Tötung ist, wenn überhaupt, nur im Falle der Selbstverteidigung legitim. Wenn sie aber durch Hass und Anmaßung getrieben wird so ist sie vorsätzlich und vom Wunsche der Zerstörung geleitet. Integere Menschen werden immer bestrebt sein die destruktiven und daher sehr anmaßenden Subjekte (wie ich bereits sagte schon zur Selbstverteidigung) aufzuhalten und von der Menschheit fern zu halten. Dies aber nicht zwangsläufig durch Tötung sondern durch Entfernung und Isolierung. Leben und leben lassen ist die Devise, ohne den Nächsten in seiner Freiheit einzuschränken. Diese Devise beruht auf Respekt. Die destruktiven Subjekte kenne diesen zugegeben nicht.

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%