Vereinbarung mit dem Westen Irans Parlament will Atomdeal unterstützen

Es gab Befürchtungen, dass einige Mitglieder im iranischen Parlament den Atomdeal mit dem Westen blockieren könnten. Doch offenbar ist dem nicht der Fall - wie Parlamentspräsident Laridschani jetzt durchscheinen ließ.
Kommentieren
Eine Einigung im Atomstreit scheint immer wahrscheinlicher. Quelle: AFP

Eine Einigung im Atomstreit scheint immer wahrscheinlicher.

(Foto: AFP)

TeheranDas von Konservativen und Hardlinern dominierte Parlament im Iran will die Ausarbeitung eines endgültigen Atom-Abkommens mit dem Westen unterstützen. „Die Vereinbarung (von Lausanne) ist ein gutes Zeichen für die Beilegung des Atomstreits“, sagte Parlamentspräsident Ali Laridschani am Montag. Daher werde das Parlament auch den Kurs des iranischen Verhandlungsteams unterstützen, um eine Umsetzung des Rahmenabkommens bis Ende Juni zu ermöglichen.

Es gab Befürchtungen im Iran, dass die Kritiker von Präsident Hassan Ruhani im Parlament eine Umsetzung der Vereinbarung von Lausanne blockieren könnten. Einige Abgeordnete warnten jedoch, sie würden unangemeldete und intensivere Inspektionen der Internationalen Atomenergiebehörde nicht ohne weiteres billigen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Vereinbarung mit dem Westen: Irans Parlament will Atomdeal unterstützen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%