Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Veruntreuung El Salvadors Ex-Präsident wird per Haftbefehl gesucht

Der Ex-Präsident von El Salvador wird per Haftbefehlt gesucht. Francisco Flores soll während seiner Amtszeit über 15 Millionen Dollar veruntreut und sich an Hilfsgeldern für Erdbebenopfer bereichert haben.
Kommentieren
Salvadors Ex-Präsident Francisco Flores wird wegen Unterschlagung per Haftbefehl gesucht. Quelle: dpa

Salvadors Ex-Präsident Francisco Flores wird wegen Unterschlagung per Haftbefehl gesucht.

(Foto: dpa)

San Salvador Der frühere salvadorianische Staatschef Francisco Flores wird wegen Unterschlagung per Haftbefehl gesucht. Der Ex-Präsident (1999-2004) habe während seiner Amtszeit mehr als 15 Millionen US-Dollar öffentliche Mittel veruntreut, sagte Generalstaatsanwalt Luis Martínez am Mittwoch (Ortszeit). Der Aufenthaltsort von Flores ist unbekannt.

Der ehemalige Staatschef soll sich an taiwanesischen Hilfsgeldern für Erdbebenopfer bereichert haben. Das US-Finanzministerium meldete im vergangenen Jahr verdächtige Kontobewegungen über rund zehn Millionen Dollar. Zudem wurden 5,3 Millionen Dollar auf Flores' Konten entdeckt, deren Herkunft der Ex-Präsident nicht erklären konnte.

Derzeit beschäftigt sich ein Untersuchungsausschuss des Parlaments mit den Vorwürfen. Einer Vorladung Ende Januar war Flores nicht nachgekommen.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Veruntreuung: El Salvadors Ex-Präsident wird per Haftbefehl gesucht"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote