Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Video zeigt Geisel-Tötung im Irak

Ein im Irak entführter Soldat ist ermordet worden. Die Erschießung ist auf einem Video zu sehen, das im Internet veröffentlicht wurde.

HB BERLIN. Anhänger des jordanischen Terroristen Abu Mussab el Zarqawi haben im Irak offenbar erneut eine Geisel ermordet. Auf einer Internetseite veröffentlichten die Entführer ein Video, auf dem zu sehen ist, wie ein Mann erschossen wird. Dabei soll es sich um einen irakischen Soldaten handeln.

Ein maskierter Mann begründet das Todesurteil des «religiösen Gerichts der Organisation Al Qaeda» gegen den «ungläubigen» Iraker damit, dass damit anderen eine Lektion erteilt werden solle. Ein Sprecher der Terrororganisation sagte, der Mann habe zugegeben, mit der US-Armee zusammengearbeitet zu haben. Die Echtheit des Videos konnte zunächst nicht überprüft werden.

Die Vereinigten Staaten haben auf Zarqawi ein Kopfgeld von 25 Millionen Dollar ausgesetzt. Seine Gruppe hat sich zu mehreren Anschlägen und Entführungen im Irak bekannt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%