Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Viele Wähler vom Dnjestr Parlamentswahl in Moldawien für gültig erklärt

In Moldawien hat die Wahlleitung die Parlamentswahl vom Sonntag für gültig erklärt. Bis 18 Uhr Ortszeit (17.00 Uhr MEZ) hätten 55 Prozent der Wähler ihre Stimme abgegeben, teilte die zentrale Wahlkommission am Abend in der Hauptstadt Chisinau mit. Für eine gültige Wahl musste die Beteiligung mindestens 50 Prozent betragen.

HB CHISINAU. Weiterhin herrschte großer Andrang in den neun Wahllokalen auf moldawischem Gebiet, in denen Einwohner der abgespaltenen Dnjestr-Republik wählen konnten. Im Unterschied zu früheren Wahlen rief die von Russland gestützte Separatisten-Führung ihre Bürger über Rundfunk ausdrücklich auf, an der moldawischen Wahl teilzunehmen. Sie sollten für den Oppositionsblock Demokratisches Moldawien und gegen die herrschenden Kommunisten stimmen. In Moskau wurde nach Medienberichten auf die dort lebenden Moldawier ebenfalls Druck ausgeübt, für die Opposition zu stimmen.

Startseite
Serviceangebote