Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vorgehen gegen Iran Frankreich pocht auf schärfere Sanktionen

Der französische Außenminister Laurent Fabius hat härtere Sanktionen gegen Teheran gefordert. Die neuesten Entwicklungen deuteten nicht darauf hin, dass sich die Dinge in die richtige Richtung bewegten.
31.08.2012 - 13:06 Uhr 5 Kommentare
Frankreichs Außenminister fordert ein härteres Vorgehen gegen Iran. Quelle: dpa

Frankreichs Außenminister fordert ein härteres Vorgehen gegen Iran.

(Foto: dpa)

Paris Im Atomkonflikt mit dem Iran hat der französische Außenminister Laurent Fabius härtere Sanktionen gegen Teheran gefordert. „Der Iran hat seine Position nicht geändert. Wir müssen die Sanktionen verstärken und gleichzeitig bedarf es einer Geste Irans“, sagte Fabius am Freitag dem französischen Radiosender Europe 1.

Damit reagierte er auf einen Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA. Danach baut Teheran sein umstrittenes Urananreicherungsprogramm weiter aus.

„Ich glaube nur an Fakten“, sagte Fabius. Die neuesten Fakten deuteten nicht darauf hin, dass sich die Dinge in die Richtung bewegten, die von der internationalen Gemeinschaft gewünscht werde. „Wir haben gelernt, vorsichtig zu sein.“

Der Westen verdächtig den Iran, Atomwaffen zu entwickeln. Die USA und die EU haben aufgrund der iranischen Weigerung, seine Bemühungen zur Urananreicherung zu stoppen, bereits Sanktionen gegen das Land beschlossen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Der Iran beharrt darauf, sein Nuklearprogramm diene ausschließlich der Wissenschaft und Energiegewinnung.

     

    • dpa
    Startseite
    5 Kommentare zu "Vorgehen gegen Iran: Frankreich pocht auf schärfere Sanktionen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Wieso dürfen die USraelis Atomwaffen haben und die Iraner nicht??

    • Griechische, italienische und spanische Produkte stehen bei mir schon lage auf dem Index. Gegen Frankreich habe ich seit den Luftangriffen auf Libyen die Sanktionen auf 100% hochgefahren.

    • O-Ton Frankreich
      ------------
      Wir müssen die Sanktionen verstärken und gleichzeitig bedarf es einer Geste Irans“
      ------------

      Habe die Sanktionen verstärkt.

      Cotes du Rhone und Camembert sind von der Einkaufsliste gestrichen.

    • "Fabius was born in Paris, the son of Louise (née Strasburger-Mortimer; 1911–2010) and André Fabius (1908–1984). His parents were Jewish and converted to Catholicism"

      Quelle: Wikipedia

    • Frankreich pocht auf seinen Beuteanteil an den größten Erdgasreserven der Welt unter dem Iran und Syrien.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%