Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Im kommenden Jahr stehen in Italien Wahlen an. Dann will der skandalumwitterte frühere Ministerpräsident Silvio Berlusconi wieder antreten. Seine Partei PDL hat er davon bereits überzeugt - sie verzichtet auf Vorwahlen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • ja, alles für Comedy oder ne gute soap opera.
    Leider ist das bitterer Ernst, es wird uns allen an den vermeindlich sicher geglaubten Wohlstand gehen, wir zahlen so oder so. Aber jammern hilft nicht, es ist die Schuld unserer gewählten Politiker, die das über die letzten 20 Jahre so bestimmt haben. Genügend Experten haben gewarnt.

  • Wenn man's vor dem Hintergrund der tagesaktuellen Geschichte und Italiens Seiltanz über dem Bailout betrachtet:
    Berlusconi als Mussolini 2.0
    Das BVerfG in der Rolle des Paul von Hindenburg
    Und Schäuble rollt auch schon in den Startlöchern.

    Und Deutschland? Schläft...

    Grüße von gepackten Koffern

  • Jo, und Lothar Matthäus könnte sich vorstellen, bei der nächsten WM noch mal zur Verfügung zu stehen.

  • Ohh, ich liebe diesen Mann... Dieser Mensch stirbt und am naechsten Tag wacht er wieder auf.. Er laesst jeden deutschen Politiker einschlafen, und an dem naechsten Tag will er die Macht..

  • ...und die jungen Mädchen.

Mehr zu: Wahlen in Italien - Berlusconi zieht es zurück an die Macht

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%