Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Walter Sinn Energiemarkt der Zukunft

Walter Sinn plädiert für ein neues Geschäftsmodell: Der Kontinent braucht einen Energiebinnenmarkt, der Investitionen zulässt, wo sie die besten Erträge versprechen.
  • Walter Sinn
Deutlich höhere Erträge in Südeuropa als im in Norden. Quelle: dpa
Solarenergie

Deutlich höhere Erträge in Südeuropa als im in Norden.

(Foto: dpa)

Frankfurt Europa steht an einem Wendepunkt. Die Europaskepsis hat einen Höhepunkt erreicht. Der Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone hängt am seidenen Faden. Die Briten wollen die Weiterentwicklung der EU stoppen oder selbst aussteigen. Und die Überschuldung hat einen Punkt erreicht, der das weitere wirtschaftliche Wachstum behindert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Walter Sinn - Energiemarkt der Zukunft

Serviceangebote