Weltgeschichten unserer Korrespondenten
PaidContent - FREE (Aufhebungsmarker)Erst verschleppt die britische Regierung die Ausstellung seines Visums, nun sagt Roman Abramowitsch den Bau eines neuen Stadions für seinen FC Chelsea ab.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Briten sind die allerletzten, die fragen dürfen, woher das Geld der Reichen stammt. Das ihrer eigenen Oberschicht stammt aus der Ausbeutung von Kolonialvölkern oder ihrer Arbeiterklasse. Da waren die nie zimperlich-auf ein paar Tote mehr oder weniger kam es ihnen nie an. Und denkt man an den Irak-Krieg mit mehr als 200.000 Toten Irakern, ist das auch heute noch so. Dagegen sind russische Oligarchen reine Schäfchen.

Mehr zu: Großbritannien - Warum Abramowitsch in Chelsea einen kalten Krieg führt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%