Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Am Krieg gegen das Gaddafi-Regime beteiligt sich Deutschland nicht. Den politischen Umbruch will die Bundesregierung aber nach Kräften unterstützen. Ein klares Zeichen der Solidarität mit den Rebellen haben jetzt die Minister Westerwelle und Niebel gesetzt.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Eine Homo-Welle werden die Lybier nicht brauchen,etwas besseres,als die was gekämpft haben,hat Deutschland nicht, ausser vielleicht Homo-Polizei Ausbilder.

  • Wieso Deutschland ? Für mich sind die Rebellen ein Haufen Islamisten und damit soldarisiere ich mich nicht.

  • Wisst ihr welches Bild ich kaum noch in euren Medien sehe ?

    Das Bild aus den 70´ern mit dem Pferdegespann vor dem bulli. Ich wüsste gerne wie das aussieht, mit dem neuen bulli.


    http://www.manager-magazin.de/img/0,1020,1361325,00.jpg

  • "Die beiden Minister machten ihren überraschenden Abstecher nach Bengasi auf dem Weg nach Jerusalem

    Noch am Abend wollten die beiden Minister nach Israel weiterfliegen. Am Dienstag will Westerwelle in Jerusalem und Ramallah Gespräche mit israelischen und palästinensischen Regierungsvertretern führen. Niebel will im Gaza-Streifen ...... ein Klärwerk besuchen."


    Aus dem Kinderlied : Reise nach Jerusalem- wer will mit ?
    geht das demnach aber so:

    Man stellt Stühle in einer Reihe nach auf,
    .. derjenige, der keinen freien Stuhl erwischt, scheidet aus.
    Man entfernt einen Stuhl und dann geht das Spiel weiter.
    (Quelle und nähere Spielanleitung unter www.geburtstags-tipp.de)

    Die Stühle wackeln in diesem Fall aber bei Niebel und Westerwelle

Mehr zu: Westerwelle besucht Bengasi - Deutschland solidarisiert sich mit lybischen Rebellen

Serviceangebote