Zeitplan kaum zu halten EU-Einlagensicherung verzögert sich wohl

Die in Deutschland höchst umstrittene EU-Einlagensicherung verzögert sich offenbar. Laut der zuständigen Abgeordneten dürfe es nur starten, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt seien. Das werde jedoch schwierig.
Es drohen Verzögerungen bei Edis. Quelle: Reuters
Flaggen vor der EU-Kommission in Brüssel

Es drohen Verzögerungen bei Edis.

(Foto: Reuters)

BrüsselDie EU-Einlagensicherung – ein in Deutschland höchst umstrittenes Vorhaben – wird sich voraussichtlich verzögern. Der geplante Starttermin Anfang 2017 sei „extrem ehrgeizig“, sagte die federführend für das Projekt zuständige EU-Parlamentarierin Esther de Lange dem Handelsblatt. „Es gibt begründete Zweifel, ob wir den Termin einhalten können“, bemerkte die Christdemokratin.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Zeitplan kaum zu halten - EU-Einlagensicherung verzögert sich wohl

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%