Finanzsystem Schärfere Banken-Trennung in Großbritannien

In Zukunft sollen die Privatkunden- und die Investmentsparten getrennt Eigenkapital vorhalten. Ein „Schutzschild“ soll das Geld der Sparer vor dem risikoreicheren Geschäftsbereich schützen.
1 Kommentar
Das Bankenviertel in London. Quelle: dpa

Das Bankenviertel in London.

(Foto: dpa)

LondonDie britischen Großbanken müssen ihr Privatkundengeschäft künftig stärker vom riskanteren Investmentbanking abgrenzen. Die Regierung in London beschloss am Montag die Umsetzung eines entsprechenden Vorschlags der Expertenkommission ICB. „Die Regierung wird das Privatkundengeschäft durch ein Schutzschild vom Investmentbanking abschotten“, sagte Finanzminister George Osborne vor dem Parlament. Die Pläne der ICB sehen keine formelle Abspaltung vor. Banken sollen demnach jedoch für das Privat- und Firmenkundengeschäft sowie das Investmentbanking getrennt Eigenkapital vorhalten.

  • rtr
Startseite

1 Kommentar zu "Finanzsystem: Schärfere Banken-Trennung in Großbritannien"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • wird auch langsam zeit

    http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/717546/Schattenbanken_Das-naechste-Pyramidenspiel?_vl_backlink=/home/index.do

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%