Geldentwertung Inflation frisst Lohnerhöhungen auf

Die Angestellten in Deutschland haben etwas mehr Geld, mehr leisten können sie sich nicht. Denn die Inflation hat die steigenden Löhne der vergangenen Monate pulverisiert. Zudem halten sich Unternehmen mit Boni zurück
33 Kommentare
Blick ins Leere: Die Reallöhne sind im zweiten Quartal nicht gestiegen. Quelle: dpa

Blick ins Leere: Die Reallöhne sind im zweiten Quartal nicht gestiegen.

(Foto: dpa)

Die Kaufkraft der deutschen Arbeitnehmer stagniert. Die Bruttomonatsverdienste einschließlich Sonderzahlungen stiegen von April bis Juni zwar um 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Allerdings erhöhten sich die Verbraucherpreise in diesem Zeitraum genauso stark, so dass die Lohnerhöhungen von der Inflation komplett aufgezehrt wurden. Im ersten Quartal waren die Reallöhne mit 0,1 Prozent sogar erstmals seit Ende 2009 wieder geschrumpft, weil die Preise schneller stiegen als die Löhne.

Den vergleichsweise geringen Lohnanstieg im Frühjahr führten die Statistiker auf niedrigere Sonderzahlungen zurück. Die Unternehmen dürften wegen der schwächelnden Konjunktur zurückhaltend mit Prämien und Boni gewesen sein.

Ein vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer verdiente im zweiten Quartal ohne Sonderzahlungen durchschnittlich 3447 Euro brutto im Monat. Am meisten verdienten Vollzeitbeschäftigte bei Banken und Versicherungen (4535 Euro), in der Energieversorgung (4522 Euro) sowie im Bereich Information und Kommunikation (4485 Euro). Das wenigste Geld bekamen Beschäftigte im Gastgewerbe mit 2013 Euro.

Die Bruttomonatsverdienste der geringfügig Beschäftigten stiegen mit 5,7 Prozent besonders deutlich, nachdem die Verdienstgrenze seit Jahresbeginn von 400 auf 450 Euro angehoben wurde. Die Löhne der Vollzeitbeschäftigten kletterten dagegen nur um 1,2 Prozent, die der Teilzeitbeschäftigten um 2,6 Prozent.

  • rtr
Startseite

Mehr zu: Geldentwertung - Inflation frisst Lohnerhöhungen auf

33 Kommentare zu "Geldentwertung: Inflation frisst Lohnerhöhungen auf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Hier wird mal wieder gelogen und der deutsche Bürger irregeführt. Selten soviel Quatsch und Lügen gelesen.
    Im HB Forum wurde schon des öfteren welchem Rechner auch immer bewiesen, daß seine Argumentation falsch und unlogisch ist.
    Manche Leute waren schon lange nicht mehr einkaufen oder versuchen wissentlich falsch zu informieren.

    Ganz einfaches Beispiel:

    Wenn die Preissteigerungsrate real bei 1,9% läge und ich um denselben Betrag Eigenleistung erbringen würde, wäre mein Lebensstandard gleich geblieben. Wenn ich 2,5% Eigenleistung erbringen würde hätte sich mein Lebensstandard verbessert. Es müßte am Monatsende Geld übrigbleiben. Die sich stellende Frage kann selbst inviduell beantwortet werden.

    Schönen Tag noch.

  • Touche

  • netshadow:
    Wer hunderte Milliarden als Staat verbrät, der muss auch alten Menschen massiv helfen! Schließlich sind es die Steuern unserer Bürger. In Afghanistan, in Drohnen, in Euro-Pleiteländer und den Wasserkopf EU sind die Gelder fehlinvestiert! Es wird jeden Tag sichtbarer.

  • @ Rechner, der "Verlogene"

    Zitat : 'pom_muc' sagt
    ------------------
    @ Rechner

    Natürlich kann man den Rentnern auch vorrechnen dass die ausreichend Zeit haben Kartoffeln im Schrebergarten anzubauen. Und Zeit jedes Sonderangebot im Umkreis auszunutzen. Spazieren gehen soll im Alter ja sehr gesund sein.

    Es ändert nur nichts daran dass Bäckereien inzwischen 4€ für 750g Brot verlangen. Und man auf das Aldi-Sortiment angewiesen wenn man diese Preise nicht bezahlen will.

    ------------------

    Sie werden's nicht glauben - aber die Produktion von Brot erfordert dem Einsatz menschlicher Arbeit.

    Wer ein super-duper-frisches-biologisches-ökologisches-gesundes Brot haben will, der muß VIEL Arbeit da hineinstecken.

    Diese Arbeit kann man entweder selber machen, oder man muß sie BEZAHLEN.

    Was NICHT geht, ist Lebensmittel haben zu wollen die sehr arbeutsaufwändig in der Herstellung sind, gleichzeitig hohe Löhne und Renten fordern, und dann erwarten daß man das arbeitsaufwändige Brot billig bekommt.

    Das ist einfach nur lächerlich - wasch mir dem Pelz aber mach' mich nicht naß.

    Wer einen Haufen Kohle hat kann natürlich immer alles wunschgerecht serviert bekommen, solange er den Preis zahlt.

    Dass KANN aber in KEINER Volkswirtschaft für alle gelten - denn der realwirtschaftliche Effekt wäre daß FÜR JEDEN zwei Arbeitskräfte zur Verfügung stehen müßten.

    Also müssen Menschen in normalen Einkommensverhältnissen eben mehr selber machen, oder sich mit Fabrikware begnügen und preiswert einkaufen.

    Aus meinem Erfahrungen in der Lebensmittelinustrie kann ich Ignen sagen, daß der Grenznutzen von Mehrausgaben bei Nahrungsmnitteln sehr gering ist.

    Gefühlt muß man das dreifache ausgeben, um eine 30%-ige Verbesserung der Produktqualität zu erzielen.

    **********

    Jeder , der einen einigermaßen gesunden Menschenverstand besitzt, muß auf Anhieb erkennen, welches Arschloch der Rechner hier abgibt.
    Es ist zuwider, auf ihn und seine Argumente hier einzugehen.

    Erbärmlicher Unnütz !

  • Rechner stellt fest:

    "Ich hohl"

    Sorry, der musste jetzt einfach sein... ;-)))))))

  • Der falsche AfD-Rechner droht:
    ----------------------------------
    Melde dich an, dann wirst du nicht mehr belästigt. Meldest dich nicht an, mußt du dir einen neuen Namen suchen. Rechner wird eliminiert.
    ----------------------------------

    Ihre Drohungen können Sie sich in die Haare schmieren.

    Der echte Rechner postet weiter.

    ***********************************************************
    **** Der falsche AfD-Rechner hat die Wahl verloren. ****
    ***********************************************************
    * Der falsche AfD-Rechner hat die Diskussion verloren. *
    ***********************************************************
    ***** Also versucht er, die Diskussion zu zerstören. *****
    ***********************************************************
    ******** Was für ein armseliges AfD-Würstchen. ********
    ***********************************************************

  • In eigener Sache:
    ---------------------
    wir stellen ein! Bewirb' dich als Systemschreiberling.
    ---------------------

    +++

    Herausforderung:
    ---------------------
    Eine Organisation zu diffamieren und somit ihr den Todesstoß zu verpassen. Andersdenkende mundtot machen.
    ---------------------
    +++

    Strategie:
    ---------------------
    Grundlose und verleumderische Äußerungen. Innovative Ideen willkommen (die Organisation soll als rechtsradikal oder auf eine andere Art und Weise sehr negativ dargestellt werden). Lügen, diffamieren, diskreditieren, verleumden, tricksen, täuschen. Infame Diskreditierung der Anhänger dieser Organisation.
    ---------------------

    [...]

    Belohnung:
    ---------------------
    Lügen und Täuschungsseminare mit Rolli, Händeschütteln mit Angie, überall Häppchen mit Kaviar, Champus, sich auf die Schulter klopfen für die tolle Desinformationsarbeit. Alles was die Oberen als Ziele definieren und der Mutti durchgeben ist richtig, alles andere ist braun und rechtsradikal !!!
    ---------------------
    Vorsicht - FÄLSCHUNG!

    Die Verzweiflung der AfD-shitstormer hat inzwischen derartige Ausmaße angenommen, daß sie unter meiner Kennung 'Rechner' Kommentare veröffentlichen, um es Lesern schwer zu machen, die Diskussion zu verfolgen und um mir ihre eigenen Positionen zu unterschieben.

    Diese 'false-flag' Kommentare sind eine beliebte CIA-Taktik, um unliebsame Diskussionen abzuwürgen.

    Sie sind erkenntlich an ihrer Kürze und logischen Inkonsistenz, daran daß in Großbuchstaben dumpfe CIA/AfD Parolen geschrien werden, oder daß sie echte Kommentare als Fälschung deklarieren:

    DAS ist eine FÄLSCHUNG:

    ==================================
    ==================================

    Spammen, Geschrei und false-flag-Kommentare - mehr hat der CIA/AfD-shitstorm nicht drauf.

  • 'Rentner' sagt
    ------------------
    Schon gut wenn man sich die Mieten noch leisten kann.
    ------------------

    Und die kann man sich in Deutschland ganz gewiß leisten. Denn die Kaltmieten sind in den letzten 20 Jahren langsamer gestiegen als der Rest der Warenkorbs.

    Das liegt an er Überversorgung mit Wohnraum, die durch 50 Jahre staatliche Wohnungsbauförderung mit Bauherren-Steuersparmodellen, vergünstigte Darlehen für sozialen Wohnungsbau udgl angerichtet worden ist.

    Gucken Sie 'mal im Internet, was Wohnungsmieten in der Schweiz, Österreich, Frankreich, Belgien oder Großbritannien kosten!

    Unter 10 Euro pro qm und Monat gibt's da nur Kuhstall.

    +++

    'Rentner' sagt
    ------------------
    http://www.welt.de/wirtschaft/article120687225/Deutschlands-Milliardaere-sind-so-reich-wie-nie.html

    Irgendwas läuft schief in Europa bzw das Geld wird immer schneller umverteilt nach oben.
    ------------------

    Schauen Sie scih doch mal bei Eurostat die Verwendung des Bruttosozialprodukts an!

    Nach Löhnen, Gehältern, Sozialleistungen, Investitionen und staatlichem Eigenverbrauch bleibt da nicht viel übrig.

    Wenn Sie den paar Milliardären ihre Milliarden wegnehmen, können Sie das Einkommen aller Deutschen ein Jahr lang um vielleicht 10% erhöhen.

    Und das war's.

    Neidreflexe sind so dumm wie Schifferscheiße.

    Machen Sie lieber selbst 'was aus Ihrem Leben!

    Oder gehen sie nach Kuba wenn das mehr nach Ihrem Geschmack ist - da sind alle gleich arm.

    ...

    Ich bin auch Rentner - aber ich jammere nicht den ganzen Tag darüber 'rum daß es Leute gibt die mehr Kohle haben als ich.

    Das geht mir nämlich komplett am Allerwertesten vorbei - ich komme blendend zurecht und habe alles was ich mir vernünftigerweise wünschen könnte.

    ...

    Auf den Ärger und das Theater mit Yacht, Haus auf den Bahamas, Butler und Chauffeur kann ich dankend verzichten.

    Und einen Fußballclub will ich mir auch nicht kaufen.

  • 'black' sagt
    -------------------
    da sollte man erstmal bei der Zusammensetzung des statistischen Warenkorbes anfangen; die Inflation ist immer höher als offiziell angegeben;
    -------------------

    Klar - wenn SIE das sagen :-(

    Was paßt Ihnen denn nicht an der Zusammensetzung des Warenkorbs?

    Und WIESO verfälscht das die Messung der Teuerungsrate?

    ...

    Behauptungen ins Blaue hinein aufstellen kann jeder.

  • Vorsicht - FÄLSCHUNG!

    Die Verzweiflung der AfD-shitstormer hat inzwischen derartige Ausmaße angenommen, daß sie unter meiner Kennung 'Rechner' Kommentare veröffentlichen, um es Lesern schwer zu machen, die Diskussion zu verfolgen und um mir ihre eigenen Positionen zu unterschieben.

    Diese 'false-flag' Kommentare sind eine beliebte CIA-Taktik, um unliebsame Diskussionen abzuwürgen.

    Sie sind erkenntlich an ihrer Kürze und logischen Inkonsistenz, daran daß in Großbuchstaben dumpfe CIA/AfD Parolen geschrien werden, oder daß sie echte Kommentare als Fälschung deklarieren:

    DAS ist eine FÄLSCHUNG:

    ==================================
    'hagadi' meint
    ------------------
    Kein Witz!
    Das ist die pure Realität.

    Inflation 30% allein in diesem Jahr bei Butter...von €0,99 bis momentan € 1,29 für 250 Gramm
    ------------------

    Was heißt denn da "allein in diesem Jahr bei Butter"?

    Sind die Preise anderswo noch schneller gestiegen?

    ...

    Ich hohl mir jetzt 'ne Ente für 2,91/kg (Das sind Vorkriegspreise!) bei einem bekannten Discounter (Kommentare sind keine Werbeflächen...).
    Und ich kann die Adresse meines Bekannten gerne weitergeben. Es handelt sich um einen Griechen, der BASF-Hähnchen und Enten züchtet: und diese sprechen sogar Deutsch.

    Fett abgießen und 50:50 mit Schweineschmalz mischen - ergibt einen köstlichen Brotaufstrich. Und dann hat es noch einen weiteren Vorteil :nach Verzehr des Chemiestücks bekommt man eine Magenverstimmung

    [...]

    Selbst schuld, wenn die Kreativität schon bei Lebensmittelauswahl weg bleibt. Jeder sollte schauen, dass der Weg zum Supermarket bald für einige Wenige vorenthalten bleibt. Das sieht man ja auch bei Meldungen über gut betuchten Bürger : das sind die Inhaber von ALDI/LIDL. Warum wohl ? Da sollte mal jeder selbst nachdenken !
    ==================================

    Spammen, Geschrei und false-flag-Kommentare - mehr hat der CIA/AfD-shitstorm nicht drauf.

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%