Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Griechenlands Arbeitslosigkeit sinkt weiter Athen verzeichnet wenigste Arbeitslose seit 2012

Seit April 2012 waren in Griechenland nicht mehr so wenige Menschen arbeitslos wie jetzt: Mit 25,9 Prozent ist die Quote das vierte Mal in Folge gesunken. Aus Athen kommt damit ein weiteres positives Konjunktursignal.
1 Kommentar
In Griechenland ist die Arbeitslosenquote zum vierten Mal in Folge gesunken. Quelle: dpa

In Griechenland ist die Arbeitslosenquote zum vierten Mal in Folge gesunken.

(Foto: dpa)

Athen Die Arbeitslosigkeit in Griechenland ist im August auf den tiefsten Stand seit zwei Jahren gesunken. Die Arbeitslosenquote fiel zum Juli um 0,2 Punkte auf 25,9 Prozent, wie das nationale Statistikamt Elstat am Donnerstag mitteilte.

Es war der vierte Rückgang in Folge und setzt eine Reihe von positiven Konjunktursignalen in dem Euro-Krisenland fort. Nach sechs Rezessions-Jahren dürfte die Wirtschaft 2014 wieder wachsen.

Die EU-Kommission rechnet mit einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um 0,6 Prozent.

  • rtr
Startseite

1 Kommentar zu "Griechenlands Arbeitslosigkeit sinkt weiter: Athen verzeichnet wenigste Arbeitslose seit 2012"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Das griechische nationale Statistikamt also teilt mit?

    Soll das nun ein Witz werden oder irgendjemand Ernst nehmen?