Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konjunktur Japans Wirtschaft kommt wieder auf die Beine

Verlieren die Auswirkungen von Erdbeben und Tsunami ihre Macht über die japanische Industrie? Die Industrieproduktion des Landes ist es auch im Januar weiter aufwärts gegangen - allerdings langsamer als erwartet.
29.02.2012 - 02:59 Uhr Kommentieren
Japans Industrieproduktion ist erneut gestiegen. Quelle: dpa

Japans Industrieproduktion ist erneut gestiegen.

(Foto: dpa)

Tokio Japans Industrieproduktion ist im Januar gestiegen. Wie das Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie am Mittwoch auf vorläufiger Basis bekanntgab, erhöhte sich der Ausstoß im Vergleich zum Vormonat um saisonbereinigt 2,0 Prozent.

Nachdem sich die Lage der japanischen Industrie im Dezember deutlich stärker als erwartet gebessert hatte, wurden die Experten diesmal ein wenig enttäuscht. Es war für Januar ein Zuwachs von 2,5 Prozent prognostiziert worden.

Für Februar und März erwartet die Industrie ein weiteres Plus von jeweils 1,7 Prozent.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Konjunktur: Japans Wirtschaft kommt wieder auf die Beine"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%