Nach Abkommen mit China Australien strebt nun auch Freihandel mit Indien an

Nach seinem Freihandelspakt mit China will Australien nun auch die wirtschaftlichen Beziehungen zu Indien stärken. Das Abkommen soll den Handel zwischen beiden Ländern vorantreiben.
Kommentieren
Indiens Premierminister Narendra Modi (links) mit seinem australischen Amtskollegen Tony Abbott. Quelle: AFP

Indiens Premierminister Narendra Modi (links) mit seinem australischen Amtskollegen Tony Abbott.

(Foto: AFP)

CanberraAustralien will nach dem Abschluss eines umfassenden Freihandelspakts mit China wirtschaftlich auch näher an Indien heranrücken. Ministerpräsident Tony Abbott und sein indischer Kollege Narendra Modi sprachen sich am Dienstag in Canberra für einen ähnliches Abkommen aus, das den Handel zwischen den beiden Ländern vorantreiben soll.

Dieser beläuft sich derzeit auf rund 15 Milliarden Dollar im Jahr, was etwa einem Zehntel des Volumens zwischen Australien und China entspricht. „Wir wollen weitergehen und deshalb ist die nächste Priorität für Australien eine umfassende wirtschaftliche Partnerschaftsvereinbarung mit Indien“, sagte Abbott.

Sollten sich auch die Handelsschranken zu Indien öffnen, würde Australien seinen Unternehmen leichteren Zugang verschaffen zu den zwei bevölkerungsreichsten Ländern der Erde, in denen zusammen mehr als ein Drittel aller Menschen leben.

Erst am Montag hatte Australien mit China ein Abkommen unterzeichnet, durch das nach der vollen Umsetzung Australier 95 Prozent ihrer Exporte in die Volksrepublik zollfrei verschicken können – von Wein über Baumwolle und Milch bis zu Kupfer und Aluminium.

Im Moment laufen weltweit zahlreiche Verhandlungen über Freihandelsabkommen, die für ein höheres Wirtschaftswachstum in den teilnehmenden Staaten sorgen sollen. So wollen die EU und die USA viele Handelsschranken beseitigen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Nach Abkommen mit China: Australien strebt nun auch Freihandel mit Indien an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%