Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Arbeitsmarkt Zahl der Erwerbstätigen im April steigt kaum

Die im April übliche Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt sei „vergleichsweise kraftlos“. Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland liegt weiter deutlich unter dem Vorkrisenniveau.
01.06.2021 - 08:22 Uhr 2 Kommentare
Der Anstieg der Erwerbstätigen fiel deutlich schwächer aus als im April der fünf Vorkrisenjahre 2015 bis 2019 mit durchschnittlich 143.000 Personen. Quelle: dpa
Agentur für Arbeit

Der Anstieg der Erwerbstätigen fiel deutlich schwächer aus als im April der fünf Vorkrisenjahre 2015 bis 2019 mit durchschnittlich 143.000 Personen.

(Foto: dpa)

Berlin Der deutsche Arbeitsmarkt erholt sich nur langsam von der Coronakrise. Die Zahl der Erwerbstätigen stieg im April saisonbereinigt um 10.000 auf rund 44,4 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Sie liegt weiter deutlich unter dem Vorkrisenniveau: Insgesamt waren 1,6 Prozent oder 735.000 Personen weniger erwerbstätig als im Februar 2020, dem Monat vor Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Deutschland.

Die im April übliche Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt sei in diesem Jahr „vergleichsweise kraftlos“, so das Statistikamt. Werden saisonal übliche Schwankungen nicht ausgeklammert, dann wuchs die Erwerbstätigenzahl zwar stärker, und zwar um 109.000 Personen zum Vormonat. Dieser Anstieg fiel jedoch deutlich schwächer aus als im April der fünf Vorkrisenjahre 2015 bis 2019 mit durchschnittlich 143.000 Personen.

Mehr: Einstellungsbereitschaft am Arbeitsmarkt so hoch wie seit fast zwei Jahren nicht mehr

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    2 Kommentare zu "Arbeitsmarkt: Zahl der Erwerbstätigen im April steigt kaum"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Mal schauen wer in den nächsten 10 bis 15 Jahren die Babyboomergeneration ersetzen wird. Mit dem Jahrgang 1964 z.B. gehen über 1,4 Millionen Menschen in den Ruhestand. Wer und soviel soll diese ganze Jahrggängr ersetzen?

      Klar doch, Robotic, KI, Digitalisierung.......

      Wer's glaubt!

    • Wer mal bei diesem schönen Wetter eine Radtour an einem Fluss macht, weiß warum und wer arbeitet und wer nicht. Es ist ernüchternd wie dieses Land mit seinen Menschen existieren kann.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%