Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bruttoinlandsprodukt US-Unternehmen fahren Produktion erneut hoch

Trotz Shutdown haben US-Unternehmen ihre Produktion verstärkt. Nach Angaben der Fed kann zum Jahresende besonders die US-Industrie überzeugen.
Kommentieren
Die Produktion von US-Unternehmen hat Erwartungen übertroffen. Quelle: ALIMDI.NET / Guenter Fischer
US-Notenbank

Die Produktion von US-Unternehmen hat Erwartungen übertroffen.

(Foto: ALIMDI.NET / Guenter Fischer)

WashingtonDie US-Unternehmen haben ihre Produktion im Dezember erneut gesteigert. Sie stellten 0,3 Prozent mehr her als im Vormonat, wie die US-Notenbank am Freitag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen waren von plus 0,2 Prozent ausgegangen, nachdem es im November zu einem Wachstum von 0,4 Prozent gereicht hatte.

Besonders gut in Schwung zeigte sich zum Jahresausklang die Industrie. Sie produzierte 1,1 Prozent mehr. Das war der kräftigste Anstieg seit zehn Monaten. Dagegen fuhren die Versorger ihre Erzeugung wegen vergleichsweise milder Temperaturen spürbar zurück. Die Industrie macht etwa zwölf Prozent des Bruttoinlandsproduktes der weltgrößten Volkswirtschaft aus.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Bruttoinlandsprodukt: US-Unternehmen fahren Produktion erneut hoch"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.