Einkaufsmanagerindex US-Industrie beschleunigt Wachstum

Die US-Industrie ist weiter auf Wachstumskurs. Der Einkaufsmanagerindex stieg im September auf den höchsten Stand seit Mai 2004. Ökonomen hatten zuvor sogar mit einem Rückgang gerechnet.
1 Kommentar
Neben den guten Zahlen aus der Industrie fielen auch die Bauausgaben besser aus, als erwartet. Quelle: dpa
Wachstum

Neben den guten Zahlen aus der Industrie fielen auch die Bauausgaben besser aus, als erwartet.

(Foto: dpa)

WashingtonDie US-Industrie hat im September ihr ohnehin schon kräftiges Wachstum noch einmal erhöht. Der Einkaufsmanagerindex stieg um 2,0 auf 60,8 Zähler und erreichte den höchsten Stand seit Mai 2004, wie aus der am Montag veröffentlichten Firmenumfrage des Institute for Supply Management (ISM) hervorgeht.

Von Reuters befragte Ökonomen hingegen hatten mit einem leichten Rückgang auf 58,0 Punkte gerechnet. Das Barometer signalisiert ab 50 Zählern Wachstum. Vor allem die Aufträge legten spürbar zu, und der Jobaufbau war so stark wie zuletzt im Juni 2011.

Auch die Bauausgaben in den USA fielen besser aus als erwartet. Sie stiegen im August um 0,5 Prozent zum Vormonat auf 1,21 Billionen Dollar, wie das Handelsministerium mitteilte. Analysten hatten nur mit einem Anstieg von 0,4 Prozent gerechnet.

  • rtr
Startseite

1 Kommentar zu "Einkaufsmanagerindex: US-Industrie beschleunigt Wachstum"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Herr Trump hat die Sache im Griff, der Aufschwung in den USA wird weiter gehen und
    der Wohlstand steigen. Im Gegensatz zur Loser-EU regieren in den USA Leute, die etwas vom Geld verstehen. Rutschen Sie weiter mit den europäischen Kasperln
    in die dritte Welt. Irgend wann ist man immer unten. Danke an all die Landesverräter in Europa, die uns Europäern, das Heil der Besitzlosigkeit bringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%