Gastbeitrag von Mohamed El-Erian Warum die Euphorie an den Börsen unbegründet ist

An den Börsen herrscht Hochstimmung – auch wegen Trump. Doch bisher schlagen sich die überschwänglichen Reaktion der Märkte nicht in den „harten Daten“ nieder. Bald könnte das böse Erwachen kommen. Ein Gastbeitrag.
  • Mohamed El-Erian
Der Autor ist Chefwirtschaftsberater der Allianz. Sie erreichen ihn unter: gastautor@handelsblatt.com.
Mohamed El-Erian

Der Autor ist Chefwirtschaftsberater der Allianz. Sie erreichen ihn unter: gastautor@handelsblatt.com.

Die Finanzmärkte scheinen überzeugt, dass sich der derzeitige Optimismus in der US-Wirtschaft in Kürze auch in „harten“ Daten wie den Unternehmensinvestitionen, dem Konsum und den Löhnen widerspiegeln wird. Doch Ökonomen und politische Entscheidungsträger sind weniger überzeugt. Ob sich ihre Zweifel bestätigen, ist sowohl für die USA als auch für die Weltwirtschaft von großer Bedeutung. Donald Trumps Wahl zum Präsidenten hat in der Wirtschaft zu einem Stimmungshoch geführt, weil Trump versprochen hat, die politische Trias aus Deregulierung, Steuersenkungen und -reformen und dem Ausbau der Infrastruktur aggressiv voranzutreiben.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Gastbeitrag von Mohamed El-Erian - Warum die Euphorie an den Börsen unbegründet ist

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%