3,9 Prozent weniger Bestellungen – so stark wie im Januar sind die Aufträge für die Industrie seit einem Jahr nicht mehr zurückgegangen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Eine neue Schadensregierung droht und schon gehts abwärts.

  • Doch es gibt noch Hoffnung:

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Löhne ziehen landesweit an
    Arbeitsmarkt in USA brummt


    Die US-Wirtschaft befindet sich nach wie vor in hervorragendem Zustand. In ihrem neuen Konjunkturbericht präsentiert die Notenbank Fed eine hohe Nachfrage nach Arbeitskräften und anziehende Löhne. Aber auch die Stahlpreise steigen.

  • Ja, die Erika-getriebene Regierung der alliierten Kriegsregierung (BRD) nimmt ihre arbeit wohl wieder auf. Nun ist es vorbei mit lustig, nur wird wieder alles nieder gemacht, frei heraus aus BER-lin.



    Ach wie schön waren die letzten 160 Tage ohne die Spaßvögel in BER-lin. alles konnte sich erholen und die Wirtschaft blühte auf.

Mehr zu: Konjunktur - Deutsche Industrie erleidet einen starken Auftragsschwund

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%